Kleiner
Standard
Größer
Verwaltung Bürgerservice Stadtleben Generationen Politik
Zur Startseite
Start Bad Hersfeld > Ich lebe hier  > Stadtleben > Märkte > Lulluskrammarkt
Suche starten

Bad Hersfelder Lulluskrammarkt

jährlich am Mittwoch der Lollswoche um den 16. Oktober

Bunte Bürsten

HolzlöffelDer auch als Dippenmarkt bezeichnete Jahrmarkt wird immer am Mittwoch während des weit über Bad Hersfeld hinaus bekannten Lullusfestes abgehalten. Das älteste Volksfest Deutschlands findet alljährlich um den 16. Oktober, den Todestag von Bischof Lullus von Mainz , statt.

Dieser in der Bevölkerung sehr beliebte Krammarkt kann auf eine Jahrhunderte alte Tradition zurückblicken. Schon bald, nachdem das Kirchfest zu Ehren des Klostergründers Lullus entstanden war, entwickelte sich ein bedeutender Markt, zu dem zahlreiche Händler ihre Waren in die „Stadt“ brachten, denn das Marktrecht war ein Privileg, das in der Regel nur „Städte“ besaßen. Auch heute, in einer Zeit, in der das riesige Sortiment des Einzelhandels keine Wünsche offen lässt und E-Commerce als das Einkaufen der Zukunft propagiert wird, haben die traditionellen Jahrmärkte ihre Faszination wahren können. Das bunte Markttreiben, bei dem Hosenträger, Aale und Gemüsehobel auf engstem Raum dicht an dicht angeboten werden, bei dem man noch in engem Kontakt zum Verkäufer und anderen Kaufwilligen steht, besitzt immer noch ein besonderes Flair. 

Dass der Lulluskrammarkt zu den bedeutendsten Ein-Tages-Veranstaltungen zählt, steht außer Frage. Für den „Dippenmarkt“, wie die „Herschfeller“ ihn nennen, bewerben sich jedes Jahr ca. 300 Händler. Aufgrund der begrenzten Stand-kapazitäten können davon aber nur ca. ein Drittel zugelassen werden. Geöffnet ist der Markt von 7.00 Uhr bis 18.30 Uhr. 

Zahlreiche Beschicker fahren nachts los, damit sie pünktlich um 6.00 Uhr zum Aufbau am Marktplatz, Linggplatz, Kirchplatz oder in der Johannesstraße sind. Händler, die lange Aufbauzeiten haben, reisen oft schon am Vortag an. 

Nachdem der Standplatz gefunden, die Verkaufseinrichtung aufgebaut, Zulassungs-bescheid und Reisegewerbekarte kontrolliert sind, gönnen sich viele erst einmal ein ruhiges Frühstück, bevor die ersten Kunden ab 7.00 Uhr die Marktstraßen bevölkern. 

Während bei Textilien, Geschenkartikeln und Stahlwaren die Kunden die Ware auf Tischen und an Ständern selbst begutachten und auswählen, preisen die „Marktschreier“ ihre Waren mit markigen Sprüchen an und machen den Kauf zu einem erlebnisreichen „Schnäppchen“. Die „Spezialisten“ und „Propagandisten“ hingegen führen ihre Waren dem Publikum vor. 

Wenn der Markt um 18.30 Uhr endet, ist für die Markthändler und ihre Mitarbeiter der Arbeitstag noch nicht zu Ende. Erst muss die nicht verkaufte Ware eingepackt und der Stand abgebaut werden, bevor die Heimfahrt angetreten werden kann.

In 2018 findet der Lulluskrammarkt am Mittwoch, 17. Oktober 2018 von 7.00 bis 18.30 Uhr statt.

 

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH!

Ihr  Team vom Lullusfest Bad Hersfeld

Direkt zum Veranstaltungskalender
Zum Stadtplan
Zur Website der Stadtwerke Bad Hersfeld
Zur Website des wortreich in Bad Hersfeld
Zur Website des E-Punkts in Bad Hersfeld
Dorferweiterung 2014
Zu unserer Facebook-SeiteZu unserer Twitter-Seite