[X] Schließen

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

[X] Schließen

Übersichtskarte Bad Hersfeld

Aktuelles aus der VerwaltungMehr erfahrenAmtliche BekanntmachungenMehr erfahrenStellenausschreibungenMehr erfahrenKonrad-Duden-StadtbibliothekMehr erfahrenVerwaltungsstandorteMehr erfahrenBürgerbüro Bad HersfeldMehr erfahrenWas erledige ich wo?Mehr erfahrenMitarbeiterverzeichnisMehr erfahrenFormulareMehr erfahrenVeranstaltungskalenderMehr erfahrenNotdiensteMehr erfahrenÜbersicht der MärkteMehr erfahrenFahrplanauskünfte Mehr erfahrenVerbraucherberatung Mehr erfahrenKinderbetreuungMehr erfahrenSeniorenprogramm 70plusMehr erfahrenAlles zum Hersfeld-PassMehr erfahrenRatsinformationdienstMehr erfahrenBürgerinformationdienstMehr erfahrenBürgermeister Thomas FehlingMehr erfahrenLandtagswahl 2018Mehr erfahren

 

28.06.2018

Verabschiedung von Gerhard Kraft und Jürgen Wolff aus dem Louis-Demme-Stadtarchiv Bad Hersfeld

Gerhard Kraft (links) und Jürgen Wolff


Es war die Familienforschung, die einst Gerhard Kraft in das Stadtarchiv geführt hat, und es soll nun das Schreiben der eigenen Familiengeschichte sein, die ihn dazu bewog, das Stadtarchiv wieder zu verlassen. 16 Jahre – seit 2002 – hat Gerhard Kraft zuverlässig das Stadtarchiv betreut: Anfragen beantwortet, Akten übernommen und verzeichnet – und maßgeblich dazu beigetragen, das Stadtarchiv in eine digitale Welt zu führen. Und es war Herr Kraft, der Jürgen Wolff davon überzeugen konnte, sein Wissen dem Stadtarchiv zur Verfügung zu stellen. Beide verlassen zum 30. Juni 2018 das Louis-Demme-Stadtarchiv Bad Hersfeld.

Gerhard Krafts Hobby ist die Geschichte – sei es die eigene Familiengeschichte oder die Veränderungen in seiner Heimatstadt. Diese zu erfassen und zu dokumentieren liegt ihm am Herzen. So führte ihn die Familienforschung 2002 auch in das Stadtarchiv Bad Hersfeld. Seit 16 Jahren jede Woche – außer im Urlaub – sorgte seitdem Herr Kraft für die alltägliche Arbeit im Stadtarchiv. Mit großem Engagement kümmerte er sich vor Ort um die Anfragen und Nutzer aus aller Welt, übernahm Akten, verzeichnete sie – und brachte nebenbei die Notlage des Stadtarchivs an die Öffentlichkeit. Auf sein Drängen konnten die Räumlichkeiten des Stadtarchivs signifikant erweitert werden und liegt erstmals seit 40 Jahren die Leitung des Stadtarchivs wieder einer hauptamtlichen Hand.

Doch noch ein zweites Interesse kam dem Stadtarchiv zugute: Computer und die Möglichkeiten der Digitalisierungen war der zweite große Schwerpunkt der Arbeit von Herrn Kraft im Stadtarchiv. Er hat in den letzten Jahren einen waren Fundus an digitalisierten Büchern und Archivalien angelegt, der nun bald auch der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden wird: Adressbücher, Louis-Demmes „Chroniken der Stadt Bad Hersfeld“, weitere bedeutende Arbeiten zur Stadtgeschichte: Weit mehr als über 8000 Seiten hat Herr Kraft alleine an Büchern für das Stadtarchiv gescannt und so am Computer verfügbar gemacht. Ein Arbeitsaufwand, der nicht nur den Nutzern und Nutzerinnen zugutekommt, denn eine Digitalisierung schont immer die Originale. Somit hat Gerhard Kraft wahre Grundlagenarbeit für das Archiv geleistet, auf die die aktuelle Stadtarchivarin Dr. Tanja Roth sehr froh ist zurückgreifen zu können.


Stadtarchivarin Tanja Roth bedankt sich

 

In seiner Arbeitszeit, die weit über seine Anwesenheit im Stadtarchiv selbst hinausgeht, hat Herr Kraft ein bleibendes Vermächtnis geschaffen. Denn nicht nur die Verzeichnungen und die Digitalisierungen überlässt er der weiteren Nutzung. Er hat auch zugestimmt, dass seine Fotos, die er über die letzten Jahre von der Stadt angefertigt hat, dem Stadtarchiv übergeben werden. Diese Fotografien werden damit den ersten Grundstock für eine aktuelle Stadtdokumentation der Stadt Bad Hersfeld bilden: Eine Dokumentation der Stadt, so wie sie heute aussieht – damit auch die Menschen der Zukunft auf alte Fotografien zugreifen können.
Denn die Bearbeitung der alten Fotografien zur Stadtgeschichte, das war das Aufgabengebiet von Jürgen Wolff, den wir ebenso in seinen verdienten Ruhestand verabschieden.

Es war Herr Kraft, der Jürgen Wolff 2009 ansprach, ob er nicht auch Interesse hätte, im Stadtarchiv zu helfen. Es gäbe dort viele Fotografien, um die sich noch niemand gekümmert hat – und Jürgen Wolf als geborener Hersfelder kannte sich schon immer gut in der Stadt aus. Herr Wolff war einverstanden: Foto für Foto identifizierte er: Wer ist darauf zu sehen? Wo befand sich dieses Haus? Wann wurde das Bild überhaupt aufgenommen? Eine Aufgabe, die nur mit der entsprechenden Orts- und Personenkenntnis in dem herausragenden Umfang vorgenommen werden konnte, wie es Herr Wolff getan hat. Eine sehr wichtige Aufgabe, für die alle außerordentlich dankbar sein werden – auch wenn sie noch lange nicht abgeschlossen ist. Denn so praktisch und wundervoll alte Fotos oft anzusehen sind, so will man doch auch wissen was und wer darauf zu sehen ist! Da Herr Wolff nicht nur die Bilder beschrieben hat, sondern sehr oft noch Anekdoten und einen weiteren wissenswerten Hintergrund zu den Fotos notiert hat, dokumentiert seine Arbeit nicht nur die Fotos, sondern sehr viel Stadtgeschichte. Ein Schatz, der im Archiv sehr gut gehütet werden wird.Wir danken daher den beiden für ihre geleistete Arbeit im Louis-Demme-Stadtarchiv und wünschen ihnen einen noch langen und verdienten Ruhestand. 


Druckansicht

 

Weitere Nachrichten

25.09.2018
Bürgerinformationsveranstaltung am 27. September: Kanal-TV-Arbeiten im Stadtteil Kathus
25.09.2018
Städtische Theaterveranstaltungen 2018/2019 - Vorverkauf beginnt am 2. Oktober!
25.09.2018
Weiberkram-Flohmarkt am 30. September in der Schilde-Halle
25.09.2018
Die Weltretter kommen! Das Kinderhilfswerk terre des hommes mit Aktion am 29. September in Bad Hersfeld
25.09.2018
Keine Langeweile in den Herbstferien im Familienzentrum Dippelmühle!
25.09.2018
Lolls von oben - Kirchturmbesteigungen!
24.09.2018
Mehr Qualität in den städtischen Kindertagesstätten: Elternbegleiterinnen und systemische Beraterin zertifiziert
24.09.2018
Das Kasperle besucht die Dippelmühle am 26. September
20.09.2018
NEON-DISCO-LEUCHTPARTY für Kinder am 28. September
19.09.2018
Landtagswahl am 28. Oktober - Bürgerbüro Bad Hersfeld bietet wieder Onlinewahlscheinantrag an
19.09.2018
Arbeitstreffen zum Hessentag: Sicherheit bleibt stets im Vordergrund
19.09.2018
Achtung, aufgepasst! Geheimes Ferienprogramm im wortreich in Bad Hersfeld
18.09.2018
Öffnungszeiten der Kindertagesstätten am Hessentag vom 7. bis 19. Juni 2019
18.09.2018
Sparkasse sponsert Minigolfanlage im Jahnpark!
18.09.2018
“AUTISM“ - Gemäldeausstellung von Arya Atti ab 21. September
18.09.2018
Weltfriedenstag der UNO am 21. September – Lullusglocke läutet um 18 Uhr
17.09.2018
„Leihgroßeltern“ und „Hand in Hand“ suchen weitere Ehrenamtliche
14.09.2018
Feuerwehr Bad Hersfeld International auf der Hohen Luft
14.09.2018
Märchenstunde für Jung und Alt am 19. September im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle
14.09.2018
Am 20. September in der Dippelmühle: Herbstkränze binden aus Naturmaterialien

RSS-Feed "Aktuelles"

Ältere Nachrichten

13.09.2018 // PC-Treff am Dienstag hat noch Plätze frei für Mitmacher
13.09.2018 // Vernissage zur Ausstellung „trame dell`anima“ am 15. September 2018 um 18.00 Uhr im Kapitelsaal
12.09.2018 // Sport-Fun-Tag im Jahnpark tut zweimal Gutes: Spende an das Frauenhaus Bad Hersfeld übergeben
12.09.2018 // Spieleabend für jedermann am 19. September - Der Bridge-Club kommt zu Besuch
12.09.2018 // Ortsbeirat Johannesberg renoviert Ehrenmal
11.09.2018 // Sonderprogramm zum Hessentag 2019: Förderung von privaten Fassadeninstandsetzungen
11.09.2018 // Ministerpräsident Bouffier unterstützt die Umwandlung der Bad Hersfelder Festspiele in eine GmbH
11.09.2018 // Drei Ausstellungseröffnungen im September
11.09.2018 // Enner, zwoon... tot - Zweiter Bad Hersfeld-Krimi von Karl Schönholtz ist da!
11.09.2018 // Workshop „Fotobuch gestalten“ am 17. September in der Dippelmühle
10.09.2018 // Traumhochzeit vor dem Hessentag: Katharina und Dennis haben „Ja“ gesagt
07.09.2018 // Beirat: Zu hohe Kosten - Ausschnitte aus Lingg-Stück entfallen beim Hessentag
06.09.2018 // Geänderte Öffnungszeiten des Louis-Demme-Stadtarchivs am Marktplatz
06.09.2018 // Am 11. September ist endlich wieder Suppentag im Mehrgenerationenhaus
05.09.2018 // Fehling an die SPD: Eine Korrektur und viele offene Fragen
04.09.2018 // Hervorragendes Ergebnis für die 68. Bad Hersfelder Festspiele
04.09.2018 // Lollspins 2018 ab 10. September erhältlich
04.09.2018 // Sternfahrt am 15. September zur Eröffnung des neuen Haunetalradweges
03.09.2018 // Tagung zum Hessentag – Thorsten Herrmann: Bad Hersfeld ist gut in der Zeit
03.09.2018 // Baby- und Kinderbasar am 9. September im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle
03.09.2018 // Baumpflegearbeiten im Stadtgebiet ab 10. September
24.08.2018 // Ankündigung eines Böllerschießens im Ortsteil Kalkobes am 26. August
24.08.2018 // Bürgermeister Fehling: SPD-Anschuldigungen sind absurd
23.08.2018 // Smart City Forum am 30. August: Bad Hersfeld steht im Mittelpunkt der smarten Städte und wirbt für den Hessentag 2019
22.08.2018 // Wirtschaftsbetriebe Bad Hersfeld GmbH trennt sich von einem ihrer Geschäftsführer
21.08.2018 // 600 Mädchen und Jungen zu Gast beim Landeskindertrachtentreffen am 1. und 2. September
21.08.2018 // Drei Dienstjubiläen und eine Verabschiedung im Bad Hersfelder Rathaus
21.08.2018 // Noch wenige Plätze frei - Schwimmgruppen der Stadtjugendpflege ab September
21.08.2018 // Ab sofort: Tauschtisch für Dekorationen und Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle
20.08.2018 // AMIGO-Spielezeit ab 29. August in der Dippelmühle
10.08.2018 // Kreativ-Workshop am 21. August in der Dippelmühle - Scrapbooking-Rahmen/Dekorahmen für ein Urlaubsfoto
10.08.2018 // Informationsveranstaltung am 21. August zum Bewohnerparken im Kurviertel
09.08.2018 // Die Prinzessin im Apfel - Märchenstunde am 15. August in der Dippelmühle
09.08.2018 // Spieleabend für jedermann am 15. August in der Dippelmühle
09.08.2018 // Hessentag in Bad Hersfeld 2019: Infos und Talk zum Landesfest am 16. August in der Stadthalle
09.08.2018 // „Nicht mit mir“ - Selbstbehauptung für Mädchen ab dem 23. August
07.08.2018 // Bewegung und Erfolge im Abenteuerland
07.08.2018 // Nächstes Hessentagprojekt geht in die Spur: Umbau der Breitenstraße beginnt ab 20. August
07.08.2018 // Der Stadthausbereich ist jetzt Fußgängerzone: Bitte die neue Beschilderung im Stadthausquartier beachten!
07.08.2018 // Marianne Sägebrecht am 25. August im Konzert ROMEO UND JULIA in der Stiftsruine