Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren

[X] Schließen

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

[X] Schließen

Übersichtskarte Bad Hersfeld

Aktuelles aus der VerwaltungMehr erfahrenAmtliche BekanntmachungenMehr erfahrenStellenausschreibungenMehr erfahrenVerwaltungsstandorteMehr erfahrenBürgerbüro Bad HersfeldMehr erfahrenWas erledige ich wo?Mehr erfahrenMitarbeiterverzeichnisMehr erfahrenFormulareMehr erfahrenVeranstaltungskalenderMehr erfahrenNotdiensteMehr erfahrenÜbersicht der MärkteMehr erfahrenFahrplanauskünfte Mehr erfahrenVerbraucherberatung Mehr erfahrenSeniorenprogramm 70plusMehr erfahrenAlles zum Hersfeld-PassMehr erfahrenRatsinformationdienstMehr erfahrenBürgerinformationdienstMehr erfahrenBürgermeister Thomas FehlingMehr erfahren

 

13.11.2018

Neuverpackung der städtischen Urkundensammlung von der Bundesregierung gefördert

Seit der Zeit von Louis Demme im 19. Jahrhundert ist das Stadtarchiv Bad Hersfeld die Heimat für eine fast 700 Einzelstücke umfassende, städtische Urkundensammlung. Die Urkundensammlung deckt teilweise den ältesten Bestand der städtischen Überlieferung ab, da sie bis in das Jahr 1307 zurückreicht. Wie Dr. Tanja Roth, Leiterin des Louis-Demme-Stadtarchivs, jetzt mitteilt, wird der Urkundenbestand jetzt aber Bad Hersfeld verlassen – nur für eine gewisse Zeit und aus guten Gründen.

Da die meisten Urkunden hauptsächlich aus Pergament bestehen, haben sie die letzten Jahrhunderte relativ gut überstanden. Damit dies auch weiterhin so bleibt, wurde im Sommer dieses Jahres von Dr. Roth ein Projekt initiiert, um die Urkundensammlung in neue und archivtaugliche Urkundentaschen umzupacken.

Der Bestand der Urkundensammlung im Stadtarchiv Bad Hersfeld geht grundlegend auf die erste Ordnung und „Verzeichnung“ der städtischen Dokumente durch den Stadtsekretär und ersten Stadtarchivar Louis Demme (1845-1898) zurück. Zu einem unbekannten Zeitpunkt erfolgten eine Verzeichnung und Verpackung der Urkunden in damals gebräuchliche Urkundentaschen. Die entsprachen zwar früher üblichen Standards, heute aber weiß man, dass deren Papier säurehaltig ist, damit die Urkunden und Siegel an-greift und langfristig schädigt. Außerdem wurde eine nach oben offene Verpackung gewählt, über die weiterhin Staub und Schmutz zu den Urkunden eindringen konnte.

Um die Urkunden wieder fit für die nächsten 700 Jahre zu machen, wurde daher die Buchrestaurierung Leipzig GmbH beauftragt, die Urkunden aus den säurehaltigen Mappen zu entnehmen und sie schonend zu reinigen. Anschließend werden sie in heutige DIN-genormte und säurefreie Archivtaschen und Archivkartons verpackt.

Da dieser Vorgang nicht vor Ort durchgeführt wird, verlassen die Urkunden Bad Hersfeld jetzt also für einige Zeit. Dieser Schritt ist notwendig, um in der nahen Zukunft weitere Erhaltungs- und Verzeichungstätigkeiten an den Urkunden durchführen zu können.

(v.l.n.r.): Dreimal Roth - weder verwandt, noch verschwägert: Christoph und Moritz Roth von der Buchrestaurierung Leipzig GmbH zusammen mit Stadtarchivarin Dr. Tanja Roth bei der Verladung der Bad Hersfelder Urkunden

Denn seit Louis Demme, der die städtischen Urkunden nutzte, um 1891 seine „Nachrichten und Urkunden zur Chronik von Hersfeld“ zu veröffentlichen, fand danach von Forschungsseite kaum eine weitere Bearbeitung des Urkundenbestandes statt. Dies ist dringend zu ändern, denn in den letzten knapp 130 Jahren haben sich viele neue Forschungsfragen aufgetan, die nur an den Originalen geklärt werden können. Daher ist dieser so wichtige und einzigartige Bestand für die weitere Forschung zur Stadtgeschichte zu erhalten.

Besonders freut es daher die Stadtarchivarin Dr. Tanja Roth, dass diese Sichtweise auch auf Landes- und Bundesebene geteilt wird. Die Neuverpackung der Urkundensammlung wird als Projekt im Sonderprogramm für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) gefördert. Das hat der Deutsche Bundestag entschieden. Damit werden 50% der Kosten aus Bundesmitteln finanziert. Mit wei-teren 40% beteiligt sich das Land Hessen.

Durch die Maßnahmen werden die Urkunden und vor allem die noch existierenden Siegel vor weiteren Schäden gesichert. Außerdem kann durch eine Schadenserfassung der Grundstein für weitere notwendige Restaurierungen an der Urkundensammlung gelegt werden.

Weitere Informationen zur Urkundensammlung
Die Stadt Bad Hersfeld erwuchs aus dem Schatten der im Früh - und Hochmittelalter bedeu-tenden Reichsabtei Hersfeld (gegründet zwischen 769 und 773). Der Bestand der Urkunden des Stifts Hersfeld befindet sich heute im Staatsarchiv Marburg. Die Urkunden des Stadtar-chivs Bad Hersfeld ergänzen diesen Bestand von Seiten der städtischen Entwicklung.

Die städtischen Urkunden dokumentieren ab 1307 alle Bereiche des städtischen Lebens. Al-leine für das 14. Jahrhundert belegen etwa 100 Urkunden alle möglichen rechtlichen Belange der Stadt, darunter auch die bewaffnete Auseinandersetzung zwischen dem Abt und der Stadt, deren Nachklang sich bis hin in kaiserliche Urkunden niedergeschlagen hat. Urkunden sind wichtige Quellen für die Familienforschung, aber auch über die unterschiedlichsten Be-lange der Einwohner, in allen sozialen und wirtschaftlichen Bereichen.

Weitere Informationen im Internet


Druckansicht

 

Weitere Nachrichten

24.05.2019
Hawai- Disco am 7. Juni für Kinder ab 6 Jahren im Kinder- und Jugendhaus
24.05.2019
70 Jahre Grundgesetz – eine Präsentation auf dem Hessentag
24.05.2019
B 62 Bad Hersfeld: Abbruch und Ersatzneubau der Unterführungen DB und Haune
22.05.2019
ChatBot beantwortet Fragen rund um den Hessentag
21.05.2019
Eine Liebeserklärung an Bad Hersfeld
21.05.2019
Fassadenförderprogramm zum Hessentag sehr gut angenommen!
21.05.2019
Bad Hersfeld Schillerplatz: Reparatur von Ampelanlagen vom 23. bis 26.5.2019
20.05.2019
A 4 Bad Hersfeld: Öffentliche Bürgerinformationsveranstaltung am 28. Mai zur bevorstehenden 4. Planänderung
20.05.2019
Neue Park & Ride-Anlage in der Bismarckstraße jetzt offiziell eröffnet
20.05.2019
E-Ladestationen auf dem neuen Park & Ride -Parkplatz in Bad Hersfeld
19.05.2019
Knusprig, informativ und engagiert - Brotverkauf zugunsten der Stiftung Hospital
18.05.2019
Albrecht Gehse stellt in der Galerie Im Stift aus - Vernissage am 24. Mai
18.05.2019
Hessentag: Madcon als Special Guests beim Konzert der Black Eyed Peas
17.05.2019
Team Hessentag: Großes Helfertreffen in der Stadthalle am 20. Mai um 19 Uhr!
17.05.2019
Hessentags-Sondermarken aus Bad Hersfeld
17.05.2019
Bad Hersfelder Wimmelbuch ab sofort erhältlich
17.05.2019
Wohnmobil-Stellplatz im Jahnpark ab Montag geschlossen
17.05.2019
„Von wegen altes Eisen! – Probefahrt am Kurhaus mit Spaßfaktor“: Elektro-Scooter für den Hessentag
15.05.2019
Die Stadt blüht auf: Blumenschmuck-Wettbewerb zum Hessentag
14.05.2019
Verlegung des Wochenmarktes vom 24. Mai bis 18. Juni auf den Theodor-Heuss-Platz

RSS-Feed "Aktuelles"

Ältere Nachrichten

14.05.2019 // Stadtjugendpflege: Abschluss der Schwimmkurse mit dem „Totenkopfschwimmen“ im Freibad Geistal
14.05.2019 // Internationaler Museumstag am 19. Mai im wortreich
13.05.2019 // Hessentag: Die Winzer kommen mit einem guten Jahrgang
13.05.2019 // Am 17. Mai: Die Stiftung Hospital und Feinbäckerei Nolte verkaufen Brot für einen guten Zweck
12.05.2019 // Öffentliche Martin-Luther-Führung am 19. Mai
12.05.2019 // Zirkusluft schnuppern - Vorverkauf für Sommerferien-Freizeiten beginnt am 15. Mai
12.05.2019 // Kinder-Popcorn-Party am 15. Mai in der Dippelmühle
09.05.2019 // Der Polizei-Löwe ist in Bad Hersfeld angekommen!
09.05.2019 // SUMMACOM nimmt seinen Betrieb am neuen Standort Bad Hersfeld auf!
08.05.2019 // Staatsminister Wintermeyer und Bad Hersfelds Bürgermeister Fehling stellen das Hessentags-Programm mit rund 1.000 Veranstaltungen vor
08.05.2019 // Die Stiftsruine rockt: Peter Kraus kommt am 9. Juni zum Hessentag
08.05.2019 // Die Stiftsruine swingt am 14. Juni: Ein Abend mit Tom Gaebel
03.05.2019 // Marktplatz am 6. und 8. Mai teilweise gesperrt
03.05.2019 // City-Parkhaus während des Hessentags eingeschränkt nutzbar
02.05.2019 // Neuer Park & Ride-Platz in der Bismarckstraße steht ab 7. Mai für Bahnpendler zur Verfügung!
02.05.2019 // Erlebnisreiche und erfolgreiche Schüler-Osterferien-Aktion 2019!
30.04.2019 // Getränke zum Hessentag aus Souvenirbechern - ab Ende Mai verfügbar
30.04.2019 // Ortsbeirat übergibt Kulturstätte an die Bevölkerung der Hohen Luft
30.04.2019 // Umweltsensoren aus Bad Hersfeld im hr-Fernsehen
30.04.2019 // Plätze frei! Tagesfahrt am 31. Mai für Jugendliche nach Gießen
30.04.2019 // Vollsperrung der Bundesstraße B 62 vom 2. bis 5. Mai
26.04.2019 // Parkleitsystem am Marktplatz wird spätestens am 6. Mai wieder eingeschaltet
25.04.2019 // Auf dem Marktplatz wird ab 12. Mai der Hessentag aufgebaut
25.04.2019 // Informationen für Anwohner am 29. April rund um den Hessentagsfestzug
25.04.2019 // Der Hessentag wird sichtbar: Zeltaufbau für „Natur auf der Spur“
25.04.2019 // EEW-Hilfsfonds unterstützt Stiftung Hospital Bad Hersfeld mit 2.100 Euro
24.04.2019 // Mitspielerinnen und Mitspieler für Doppelkopf gesucht
24.04.2019 // Workshop am 30. April zur Beteiligung am Förderprogramm "Smart Cities made in Germany"
15.04.2019 // „UpgradeYourHome“ - Städtischer Partner JÄGER DIREKT mit exklusivem Angebot für Bad Hersfeld
16.04.2019 // Mitbringsel aus der Hessentagsstadt
15.04.2019 // Jetzt anmelden: Song-Contest im Polizei-Bistro auf dem Hessentag!
15.04.2019 // Antragsfrist im Dorfentwicklungsverfahren Asbach, Beiershausen und Kohlhausen nochmals verlängert!
13.04.2019 // Noch ein großer Name: Dieter Laser spielt in DER PROZESS den Advokaten Huld
12.04.2019 // Achtung! Noch Plätze frei für die Schüler Osterferien Freizeit im April
12.04.2019 // Teile der Stadtverwaltung derzeit ohne Internetzugang
12.04.2019 // Radeln für einen guten Zweck: „TeamGeist“ zum Hessentag
11.04.2019 // Veränderte Öffnungszeiten im Fachbereich Ordnungsdienste ab 15. April
10.04.2019 // “DAS SPIEL“ - Malerei von Artur Michel ab 12. April in der Wandelhalle im Kurhaus
09.04.2019 // Gästemagazin und Eventkalender neu erschienen
09.04.2019 // Verlegung des Wochenmarktes auf Donnerstag 18. April