[X] Schließen

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

[X] Schließen

Übersichtskarte Bad Hersfeld

Aktuelles aus der VerwaltungMehr erfahrenAmtliche BekanntmachungenMehr erfahrenStellenausschreibungenMehr erfahrenKonrad-Duden-StadtbibliothekMehr erfahrenVerwaltungsstandorteMehr erfahrenBürgerbüro Bad HersfeldMehr erfahrenWas erledige ich wo?Mehr erfahrenMitarbeiterverzeichnisMehr erfahrenFormulareMehr erfahrenVeranstaltungskalenderMehr erfahrenNotdiensteMehr erfahrenÜbersicht der MärkteMehr erfahrenFahrplanauskünfte Mehr erfahrenVerbraucherberatung Mehr erfahrenKinderbetreuungMehr erfahrenSeniorenprogramm 70plusMehr erfahrenAlles zum Hersfeld-PassMehr erfahrenRatsinformationdienstMehr erfahrenBürgerinformationdienstMehr erfahrenBürgermeister Thomas FehlingMehr erfahrenLandtagswahl 2018Mehr erfahren

 

11.12.2018

Joern Hinkel bleibt bis 2022 Intendant der Bad Hersfelder Festspiele

Joern Hinkel wird bis 2022 Intendant der Bad Hersfelder Festspiele bleiben. Der Magistrat der Kreisstadt und der der 48-jährige Festspielleiter einigten sich jetzt auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung.

Joern Hinkel arbeitet seit 2014 für die Festspiele und ist seit Februar dieses Jahres deren In-tendant. Nach Ansicht des Magistrates habe er „das Intendantenamt unter schwierigen Umständen übernommen und die Festspiele mit Umsicht und Kompetenz durch eine sehr erfolgreiche Spielzeit 2018 geführt.“

Intendant Joern Hinkel (Foto: Stefan Ahlers)

Nachdem Hinkel mit der Spielzeit 2019 seine ersten eigenen Planungen als Intendant vorlegte und sein Konzept sich durch einen hervorragenden Vorverkaufsstart bestätigt hat, beschloss der Magistrat der Kreisstadt Bad Hersfeld in seiner gestrigen Sitzung, den Vertrag des Intendanten schon jetzt zu verlängern.

Dazu Bürgermeister Thomas Fehling, Vorsitzender des Gremiums: „Wir freuen uns sehr, dass Herr Hinkel dieses Angebot angenommen hat. Damit haben wir nun Kontinuität bis 2022 und können mit ihm den eingeschlagenen Weg der Modernisierung der Festspiele weiter voranbringen. Wir werden zielgerichtet daran arbeiten, die Bad Hersfelder Festspiele als hessischen kulturellen Leuchtturm zu erhalten und zum führenden Freiluft-Theater in Deutschland zu machen.“

Im Namen des Magistrates hatte Fehling zuvor die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Kulturstaatsministerin Monika Grütters, und den hessischen Ministerpräsidenten Bouffier über die Entscheidung unterrichtet.

Auch in diesem Schreiben machte er das volle Vertrauen der Stadt in Joern Hinkel deutlich: „Nicht nur auf der Bühne hat Joern Hinkel dabei eigene Akzente gesetzt; auch in der Bad Hersfelder Bürgerschaft, bei den politischen Entscheidungsträgern, den Partnern und den Medien hat er sich durch sein engagiertes Bekenntnis zu den Festspielen, seine Zugänglichkeit und seinen klugen Humor in kürzester Zeit großen Respekt und Anerkennung verschafft.“

Der Vertrag soll in den nächsten Tagen unterschrieben werden.

Das Schlusswort gehört Joern Hinkel selbst: "Dem Magistrat und Bürgermeister Thomas Fehling bin ich dankbar für das Vertrauen, das sie in meine Arbeit setzen, und freue mich auf eine konstruktive und kreative Zusammenarbeit. Dass die Stadt Bad Hersfeld meinen Vertrag bis zur Spielzeit 2022 verlängert hat, ermöglicht es mir nun, längerfristig zu planen. Ich kann jetzt die Vorgespräche, die ich mit Regisseuren, Autoren, Komponisten und Schauspielern für die kommenden Jahre geführt habe, konkretisieren.

Ich übernehme diese Aufgabe mit Respekt vor der Verantwortung, aber auch mit großer Freude. Das liegt an der guten Zusammenarbeit mit dem Land Hessen, dem Bund und dem Landkreis und an der großzügigen, nicht nur finanziellen Unterstützung durch Sponsoren, Förderer und Freunde.

Ich habe Mitarbeiter, auf die ich mich zu hundert Prozent verlassen kann. Ich habe die Möglichkeit, auf einer der schönsten, beeindruckendsten Bühnen, die ich je gesehen habe, Theater zu machen, mit Künstlern, die hier auftreten, weil sie für die Festspiele und den Spielort brennen. Die von einem Publikum getragen werden, das aus dem ganzen deutschsprachigen Raum anreist, weil es hier etwas Einmaliges zu erleben hofft. Ich weiß, dass die Menschen, die nach Bad Hersfeld kommen, Mitarbeiter, Darsteller und Zuschauer, hier nicht das Alltägliche erwarten, sondern die Ausnahme. Die Bad Hersfelder Festspiele bedeuten für sie nie das Gewohnte, sondern das Besondere."


Druckansicht

 

Weitere Nachrichten

18.01.2019
Wirtschaftsbetriebe mit sehr gutem Jahr 2017 - Höhere Gewinnabführung an die Stadt
18.01.2019
Licher wird Partner des Hessentags 2019
16.01.2019
Afrikanisches Trommeln im Jugendhaus am 27. Januar
16.01.2019
Friedenskonzert in der Auferstehungskirche am 27. Januar
16.01.2019
Bad Hersfeld hat Genehmigung für den städtischen Haushalt 2019
15.01.2019
10 Jahre Familienzentrum Dippelmühle - am 26. Januar wird gefeiert!
15.01.2019
Die Vitalisklinik gehört zu Deutschlands besten Reha-Kliniken!
14.01.2019
Ab 16. Januar heißt es wieder: Willkommen im Café Globus!
09.01.2019
PC-Kurs für Anfänger und Wiedereinsteiger ab 1. Februar in der Dippelmühle
09.01.2019
Das wortreich präsentiert: Die „Magische Zauberwerkstatt“ für Erwachsene am 11. Januar
03.01.2019
Verkehrsregelungen beim Hessentag: Infoveranstaltungen für Anwohner am 22. und 23. Januar
02.01.2019
Lieferzeiten in der Bad Hersfelder Fußgängerzone werden ab 14. Januar eingeschränkt
02.01.2019
Baumfällmaßnahmen und Neupflanzungen im Zuge des Hessentages
02.01.2019
Gedächtnistraining – Kurs am 7. Januar in der Dippelmühle
02.01.2019
Was machen die Tiere eigentlich im Winter?
28.12.2018
Love Letters - Theaterabend am 11. Januar in der Stadthalle
28.12.2018
Silvesterfeuerwerk auf dem Linggplatz nicht erlaubt - Ausweichmöglichkeit auf dem Marktplatz
27.12.2018
Hessentag 2019 in Bad Hersfeld: „FFH-Just-White“ ist zurück
27.12.2018
Baumfällungen entlang der Geis zwischen Geistalschule und Linggschule
21.12.2018
Gefahrgutausbildung am Ausbildungszug der Deutschen Bahn Netz AG

RSS-Feed "Aktuelles"

Ältere Nachrichten

19.12.2018 // Mitsingen und feiern ausdrücklich erwünscht - Roland Kaiser beim Hessentag!
19.12.2018 // Die Kita Rasselbande aus Bad Hersfeld spendet für bedürftige Kinder
19.12.2018 // Weihnachtsmann und Open-Air-Kino auf dem Weihnachtsmarkt
17.12.2018 // Öffnungszeiten im Museum und der Galerie im Stift während der Festtage
14.12.2018 // Spieleabend für Jedermann: Am 19. Dezember in der Dippelmühle
13.12.2018 // Tolle Kekshäuschenparty im Kinder- und Jugendhaus
12.12.2018 // Hessentags-Festzug am 16. Juni 2019 - Bewerbungen jetzt möglich!
11.12.2018 // Joern Hinkel bleibt bis 2022 Intendant der Bad Hersfelder Festspiele
11.12.2018 // Zweimalige Vor-Verlegung des Wochenmarktes
11.12.2018 // dm-Drogeriemarkt spendet für das Mehrgenerationenhaus
11.12.2018 // Zumba-Angebote im Kinder- und Jugendhaus - jetzt anmelden!
10.12.2018 // Jugendbuchautorin Christa Oechler-Wollmann liest am 12. Dezember in der Dippelmühle
07.12.2018 // Infoveranstaltungen zur Verkehrsregelung während des Hessentages
07.12.2018 // Hessentag 2019: Land Hessen gibt eine Million Euro für Stadion Oberau
07.12.2018 // Komisch, rasant und mit schwarzem Humor: A LONG WAY DOWN zum ersten Mal auf einer Bühne – Regie führt Christian Nickel im Schloss Eichhof
07.12.2018 // Wunschkinder - Schauspiel am 17. Dezember in der Stadthalle
05.12.2018 // Städtische Fundsachen an Bahnhofsmission und Tafel Bad Hersfeld übergeben
05.12.2018 // Musik und Tanz am 13. Dezember in gemütlicher Runde
05.12.2018 // Neuer Teilnahmerekord bei der 21. Niklaus Beach Party im Aqua Fit!
27.11.2018 // Wegen Erkrankung: Wechselspiel der Liebe auf morgen 5. Dezember verschoben!
04.12.2018 // Drei Menschen: Zwei Jubiläen und zwei Verabschiedungen im Bad Hersfelder Rathaus
04.12.2018 // Erster Mittelalterlicher Wintermarkt am 8. und 9. Dezember im Stiftsbezirk
04.12.2018 // Quartier Antoniengasse: Planungsbüro soll Ideen-Wettbewerb vorbereiten
04.12.2018 // Großeltern-Nachmittag bei den „Kleinen Strolchen“
03.12.2018 // Das Kasperle besucht am 5. Dezember die Dippelmühle
03.12.2018 // wortreich! Weihnachtsangebote für die ganze Familie
30.11.2018 // Der Nikolaus besucht das wortreich!
28.11.2018 // Bad Hersfelder Umweltsensoren machen Schule!
28.11.2018 // Autorenlesung Andrea Gunkler am 4. Dezember: „Wahre Heldinnen! Starke Frauen aus Nordhessen“
27.11.2018 // Magistrat reagiert zu geplanter Erhöhung der Kita-Gebühren für 2019
27.11.2018 // Bewohnerparken am Kurpark beginnt heute!
27.11.2018 // Weihnachten von oben - Kirchturmbesteigungen am 14., 22. und 28. Dezember
26.11.2018 // 21. Niklaus Beach Party am 3. Dezember im Aqua Fit
23.11.2018 // Ehrenamtliche Helfer für das „Team Bad Hersfeld“ gesucht!
22.11.2018 // Kekshäuschen-Party am 10. Dezember im Kinder- und Jugendhaus Bad Hersfeld
21.11.2018 // „I bin a Brezen“ – Teens können 2019 München hautnah erleben!
21.11.2018 // Märchenstunde für Jung und Alt am 28. November im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle
20.11.2018 // Lichterglanz, Kunsthandwerk, Adventsmusik und Partystimmung – Weihnachtsmarkt vom 28. November bis zum 23. Dezember
20.11.2018 // Weltkriegsgedenken und 30 Jahre Städtepartnerschaft: Bad Hersfeld besucht L´Haÿ-les-Roses
20.11.2018 // Friedloser Straße ist wieder frei!