Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren

[X] Schließen

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

[X] Schließen

Übersichtskarte Bad Hersfeld

Aktuelles aus der VerwaltungMehr erfahrenAmtliche BekanntmachungenMehr erfahrenStellenausschreibungenMehr erfahrenBürgerbüro Bad HersfeldMehr erfahrenWas erledige ich wo?Mehr erfahrenMitarbeiterverzeichnisMehr erfahrenFormulareMehr erfahrenVeranstaltungskalenderMehr erfahrenNotdiensteMehr erfahrenÜbersicht der MärkteMehr erfahrenFahrplanauskünfte Mehr erfahrenVerbraucherberatung Mehr erfahrenSeniorenprogramm 70plusMehr erfahrenAlles zum Hersfeld-PassMehr erfahrenRatsinformationdienstMehr erfahrenBürgerinformationdienstMehr erfahren

 

14.03.2019

Smarter Paketempfang am Rathaus

Grasgrün und nicht zu übersehen: Zentral gelegen, direkt neben dem Rathaus in der Fußgängerzone, hat die Kreisstadt Bad Hersfeld in dieser Woche die erste Paketstation des Jenaer Start-ups PAKETIN aufgestellt.

Ab sofort können die Stadt, alle Ladenbesitzer und alle Anlieger in der Innenstadt ihre Pakete zentral an einem Ort empfangen – und zwar für die Kunden dieser Anlage kostenlos! Alle Lieferdienste können ab sofort die Station an dieser Stelle gut anfahren und die Pakete dort gebündelt ablegen.

Die Anlage ergänzt so das seit Januar gültige Konzept der verkürzten Einfahrzeiten in den Fußgängerzonen der Stadt. Dies trägt weiter zur Entlastung der Innenstadt bei und ist ein zusätzlicher Baustein im städtischen SmartCity-Konzept.

Birgit Goßmann von der städtischen Poststelle mit einem der ersten Pakete

Natürlich bekommt jeder Empfänger dabei sein eigenes Fach. Die sind 63 cm breit, 56 cm hoch und 75 cm tief. Die Paketabholung erfolgt einfach smart über das Smartphone. Notwendig dazu ist die PAKETIN app für das eigene mobile Endgerät, die man im Apple-Store oder im Google Playstore herunterladen kann.

Der Kunde erhält die Information, dass er seine Pakete abholen kann und in welchem Fach sie liegen. Alle Daten sind aktuell, da das PAKETIN system cloudbasiert arbeitet. In die Anlage am Rathaus ist Mobilfunk integriert, sodass für die Installation der zwölf Fächer nur ein Stromanschluss benötigt wird.

Bürgermeister Thomas Fehling: „Die ist ein zeitlich begrenztes und kostenloses Testangebot der Stadt an die lokalen Geschäftsinhaber und die Anlieger in der Innenstadt. Jetzt werden wir sehen, ob es auch angenommen wird.“

Praktische Gründe waren für den jetzigen Standort ausschlaggebend. Aus dem Rathaus können z. B. Stromversorgung und technische Betreuung einfach gewährleistet werden. Fehling weiter: „Außerdem wollten wir für den Anfang einen Standort, der von Lieferanten und Kunden gut wahrgenommen wird – das ist uns ja in den letzten Tagen offensichtlich gelungen. Die Abholstation neben dem Rathaus wird aber in wenigen Wochen auf jeden Fall wieder abgebaut.“

Wenn das Angebot von Firmen und Privatkunden jedoch angenommen wird, könnte es danach an anderer Stelle weitergehen. Schon zum Hessentag wäre die PAKETIN-Paketstation dann wieder im Einsatz, um die durch Sicherheitszonen eingeschränkte Erreichbarkeit der Innenstadt für anliegende Geschäfte und Bewohner erträglicher zu gestalten.

Fehling abschließend: „Bei guter Resonanz wäre die Anlage, über die Großveranstaltung im Juni hinaus, auch langfristig eine Option für die Bad Hersfelder Innenstadt, zumal sie jederzeit modular um zusätzliche Fächer erweiterbar ist, wenn das Paketaufkommen steigen sollte. Die Kunden haben es jetzt in der Hand.“

PAKETIN: https://www.paketin.de/

 

In drei Schritten zum modernen Paketempfang – was muss ich tun, wenn ich die PAKETIN-Station nutzen möchte?

1. App herunterladen und registrieren

Damit Händler oder Anlieger den PAKETIN service im vollen Umfang nutzen können, benötigen Sie die PAKETIN app für Ihr Smartphone. Die können Sie hier herunterladen:

Appstore: https://itunes.apple.com/de/app/paketin/id1228112416?mt=8

Google Play Store (Android): https://play.google.com/store/apps/details?id=com.paketin.paketinapp

Alternativ können Sie sich auch online unter www.login.paketin.de registrieren. Andere Smartphone-Betriebssysteme werden im täglichen Gebrauch ebenfalls unterstützt, dafür einfach dieselbe URL im vorinstallierten Browser aufrufen.

Der Anmeldeprozess ist selbsterklärend. Hier finden Sie aber auch eine Bedienungsanleitung für Endkunden. Händler sollten sich einmalig zur Registrierung bei PAKETIN (Adresse siehe unten) anmelden, dann werden sie als Lieferant angelegt.

 

2. Abstellgenehmigungen erteilen

Abschließend müssen sie einmalig den großen Logistikern sogenannte Abstellgenehmigungen erteilen, damit diese ohne Unterschrift Pakete abliefern dürfen. Unter https://www.paketin.de/pdf finden Sie dazu schon entsprechende Formulare und Hinweise.

In den Abstellgenehmigungen geben Sie als Lieferadresse „PAKETIN-Station Weinstraße 16, 36251 Bad Hersfeld“ an, mit dem Zusatz „Wunschort: PAKETIN-Paketkasten“. Die großen Logistikanbieter haben die neue Station schon im System.

 

3. Es kann losgehen!

Nach der Freischaltung durch PAKETIN ist der Service für Sie rund um die Uhr mit der App nutzbar. Dieser ist für alle Kunden an der Station Weinstraße 16 in Bad Hersfeld kostenlos!

Der Empfänger kann ab dann also bei seinen Waren-Bestellungen, neben seiner Privat- oder Firmenadresse, jetzt auch die oben genannten Adresse „PAKETIN-Station Weinstraße 16, 36251 Bad Hersfeld“ als Lieferort angeben, mit dem Zusatz „Wunschort: PAKETIN-Paketkasten“.

Kunden werden per E-Mail und in der App informiert, wenn für sie eine Sendung in der Station bereitliegt. Die Öffnung eines belegten Faches erfolgt an der PAKETIN-Station am Rathaus per App oder mit dem einmalig nutzbaren Link innerhalb der Benachrichtigungs-E-Mail.

In beiden Fällen ist eine Internetverbindung notwendig und die Fachnummer wird Ihnen vorher mitgeteilt. Die tatsächliche Öffnung des Faches erfolgt aus Sicherheitsgründen durch aktives Ziehen an der für ca. 10 Sekunden entriegelten Tür, das heißt, sie springt nicht einfach auf. Paket(e) entnehmen und - fertig!

Wenn Sie noch Fragen haben: https://www.paketin.de/faq/ Sollten Sie dann noch etwas vermissen, erreichen Sie den PAKETIN-Kundendienst telefonisch unter 03641-675-444 oder per E-Mail unter mail@paketin

PAKETIN: https://www.paketin.de/

 

Weitere Informationen

Die PAKETIN GmbH bietet sichere, unabhängige und individuelle Empfangs- und Versandlösungen. Realisiert in Paketkastenanlagen für Mieter, Abholstationen für den Handel oder Micro-Hubs für Kurierdienste.

Die unter anderem vom Freistaat Thüringen preisgekrönte dynamische Mehrfachnutzung ist aufgrund ihrer Flexibilität vielfältig einsetzbar.

Erreicht wird das mit der PAKETIN cloud, die unter anderem anhand der offenen Schnittstelle vielfältige Geschäftsmodelle ermöglicht. So zählen Wohnungswirtschaft, kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) und Logistiker zu den Kunden.

http://www.paketin.de


Druckansicht

 

Weitere Nachrichten

21.08.2019
Großartiges Kurkonzert mit Gitarrenfreunden Dippelmühle und Trio Einklang
20.08.2019
Jetzt mitmachen bei der Literaturaktion!
20.08.2019
Drei Ehrungen – aus zwei Gründen
20.08.2019
Autorenlesung am 28. August in der Dippelmühle: „Dark Poison“ von und mit Celina Weithaas
20.08.2019
Viermal Meditation ab 3. September im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle
20.08.2019
Letzte öffentliche Martin-Luther-Führung 2019 am 25. August
19.08.2019
Ab 26. August geht die Kanalsanierung Johannesberg Ost weiter
15.08.2019
Ersterfassung der Zuleitungskanäle in Kathus – Informationsveranstaltung am 28. August
15.08.2019
Mit der „Juleica“ vergünstigt ins wortreich!
13.08.2019
Ab 19. August geht die Kanalsanierung Sorga Süd weiter
13.08.2019
Der Hessentag ist beendet, das erweiterte öffentliche WLAN bleibt
13.08.2019
Pilotprojekt zur Kennzeichenerfassung wird beendet
12.08.2019
Literatur-Aktion sucht Lesepaten - Informationstreffen am 15. August
12.08.2019
Böllerschüsse auf dem Schützenfest Kalkobes
08.08.2019
K 29 Niederaula: Vom 12. bis 17.08.2019 Vollsperrung zwischen Kerspenhausen und Beiershausen
07.08.2019
Das Parkleitsystem wird bis auf weiteres abgeschaltet
07.08.2019
Die „Kleinen Festspiele“ vom 3. bis 5. September - Im Bann der Märchen
06.08.2019
Magistrat spricht Intendant Joern Hinkel Vertrauen aus
06.08.2019
Felix Wimhöfer verlässt die Stadtverwaltung
06.08.2019
Fehling bedauert Missklang bei Festspielpremiere

RSS-Feed "Aktuelles"

Ältere Nachrichten

06.08.2019 // Stadtforst braucht Unterstützung, Grünpflege hilft aus
01.08.2019 // Vital Karate 50 Plus - Neues Kursangebot ab 12. August
01.08.2019 // Gemeinsam Kochen – Gemeinsam Essen - Am 7. August in der Dippelmühle
29.07.2019 // Anmeldung zum Lolls-Festumzug ab sofort möglich
29.07.2019 // Freiwillige Helfer für das Lullusfest gesucht!
29.07.2019 // A 4 / B 62 Friedewald: Sanierungsarbeiten an der Anschlussstelle ab 12. August
12.07.2019 // Glamour, hinreißende Songs und eine tragisch-schöne Liebesgeschichte - Heute Premiere von FUNNY GIRL
11.07.2019 // Manege frei für kleine Hersfelder Künstler und Akrobaten!
09.07.2019 // Hessentags-Becher werden für 1,- Euro in der Tourist-Information verkauft!
09.07.2019 // Der Hessentag ist vorbei – das Ehrenamt geht weiter!
03.07.2019 // „Jump‘n Fly“ für Jugendliche – Fahrt der Stadtjugendpflege nach Gießen
02.07.2019 // LEADER-Region beim Landkreis Hersfeld-Rotenburg fördert Defibrillatoren
02.07.2019 // Freiwilligentag im Landkreis Hersfeld-Rotenburg am 21. September 2019 - jetzt anmelden!
26.06.2019 // Wochenmarkt nun doch schon ab 28. Juni wieder auf dem Lingg-Platz
26.06.2019 // Das wortreich präsentiert spannende Ferienprogramme im Sommer für Kinder
25.06.2019 // 15 Krippenfachkräfte der städtischen Kitas erfolgreich zertifiziert
21.06.2019 // Helfermanagement des Hessentages wird weitergeführt
21.06.2019 // Blumenschmuck-Wettbewerb zum Hessentag entschieden
21.06.2019 // Digitale Kommunikation zum Hessentag sehr erfolgreich
21.06.2019 // Noch wenige Plätze frei für die Schüler Sommer Ferien Freizeit und die Bambini Freizeit 2019
19.06.2019 // Die Entdeckertage 2019 im wortreich in Bad Hersfeld besuchen
19.06.2019 // Das Kasperle besucht am 26.Juni die Dippelmühle
18.06.2019 // Geistalbad bereits ab Donnerstag wieder geöffnet!
17.06.2019 // 862.000 Besucher feierten den Hessentag in Bad Hersfeld!
17.06.2019 // Sondernutzungsflächen stehen ab Mittwoch wieder zur Verfügung!
17.06.2019 // B 62 Bad Hersfeld: Abbruch und Ersatzneubau der Unterführungen DB und Haune
17.06.2019 // Ausstellung noch bis zum 23. Juni geöffnet: Wettbewerbsbeiträge zum Wever-Quartier und zum Stadtarchiv
17.06.2019 // Polizei und Stadt ziehen positive Bilanz des 59. Hessentages
16.06.2019 // Änderungen im Busverkehr zum Festumzug
13.06.2019 // Erweiterungen und Änderungen im Busverkehr beim Hessentag
15.06.2019 // Die Kellys verzaubern Bad Hersfelder Publikum
14.06.2019 // Straßensperrungen zum großen Hessentags-Festzug
14.06.2019 // Tag 7 des Hessentages: „Geschichten, die das Leben schreibt...“
13.06.2019 // An die Sicherheit aller Arena-Besucher denken
13.06.2019 // Bestes Konzertwetter beim Kaiser in Bad Hersfeld
13.06.2019 // Reiter-Botschaft aus Korbach für den Hessentag in Bad Hersfeld
12.06.2019 // Ministerpräsident Volker Bouffier und Bürgermeister Thomas Fehling ziehen positive Halbzeitbilanz des Hessentags: „Dank an die Ehrenamtlichen, mit ihrem Einsatz sind sie die Seele des Hessentags“
12.06.2019 // Unabhängiger Meteorologe ab sofort im Beraterteam des Hessentags
11.06.2019 // Bürgermeister Fehling empfängt Ministerin Prof. Sinemus in der Hessentags-Leitstelle
11.06.2019 // Ein friedlicher und ruhiger Hessentag am Pfingstmontag - mit knapp 100.000 Besuchern!