Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren

[X] Schließen

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

[X] Schließen

Übersichtskarte Bad Hersfeld

Aktuelles aus der VerwaltungMehr erfahrenAmtliche BekanntmachungenMehr erfahrenStellenausschreibungenMehr erfahrenVerwaltungsstandorteMehr erfahrenBürgerbüro Bad HersfeldMehr erfahrenWas erledige ich wo?Mehr erfahrenMitarbeiterverzeichnisMehr erfahrenFormulareMehr erfahrenVeranstaltungskalenderMehr erfahrenNotdiensteMehr erfahrenÜbersicht der MärkteMehr erfahrenFahrplanauskünfte Mehr erfahrenVerbraucherberatung Mehr erfahrenKinderbetreuungMehr erfahrenSeniorenprogramm 70plusMehr erfahrenAlles zum Hersfeld-PassMehr erfahrenRatsinformationdienstMehr erfahrenBürgerinformationdienstMehr erfahren

 

17.06.2019

Polizei und Stadt ziehen positive Bilanz des 59. Hessentages

Der Hessentag in Bad Hersfeld ist Vergangenheit. Die Veran-stalter ziehen eine durchweg positive Bilanz. Foto: Fotoscouts Bad Hersfeld

Ein fröhlicher und friedlicher Hessentag in Bad Hersfeld ging am Sonntagabend zu Ende. Am letzten Tag allein kamen noch einmal 105.000 Gäste in die Kur- und Festspielstadt und sahen den bunten Festzug, in dem sich ganz Hessen präsentierte. Das Konzert von Rea Garvey in der Sparkassen-Arena war mit 11.000 Besuchern ein großartiger Abschluss des 59. Landesfestes. Insgesamt besuchten 862.000 Menschen den Hessentag.

Voll aufgegangen sei die Verkehrsplanung, wie Bürgermeister Thomas Fehling erklärte. Mehr Menschen als zunächst erwartet sind mit Bussen und Bahnen während des Landesfestes in Bad Hersfeld angereist. Etwa 70 Prozent der Gäste nutzten dieses Angebot. Bürgermeister Fehling dankte der Verwaltung und dem Team, aber auch den vielen Partnern, der Polizei und den Rettungsdiensten für ihren Einsatz. Man nehme jetzt auch viele neue Erkenntnisse und Erfahrungen für künftige Veranstaltungen in Bad Hersfeld mit.


Rundum zufrieden zeigten sich ebenfalls die integrierten Veranstalter, wie Polizei-Bistro, Natur auf der Spur, Hessische Vereinigung für Trachtenpflege und Hessischer Rundfunk. Die Besucherzahlen aller Beteiligter waren gut wie selten zuvor, die jeweiligen Veranstalter waren mit mit ihren jeweiligen Veranstaltungsorten vollends zufrieden.

Auch die Polizei Osthessen zieht eine durchweg positive Schlussbilanz. „Unser Ziel und Auftrag während des zehntägigen Hessentags für bestmögliche Sicherheit der Festbesucherinnen und Festbesucher zu sorgen, ist voll aufgegangen“, zeigen sich die beiden verantwortlichen Polizeiführer Martin Nickl und Hans-Dieter Blum mit dem Verlauf des diesjährigen Landesfestes in Bad Hersfeld aus polizeilicher Sicht sehr zufrieden. „Das Straftatenaufkommen war erfreulicherweise gering“, betont Martin Nickl und Hans-Dieter Blum ergänzt: „Auch die erwarteten Verkehrsprobleme blieben aus.“

Das Einsatzkonzept der Polizei wurde weit im Vorfeld des Hessentags in monatelangen Vorbereitungen und Planungen erarbeitet. Eine Vielzahl von Polizistinnen und Polizisten war im Dauereinsatz und trotz langer Einsatzzeiten, Umstellung des Schichtdienstes und Urlaubssperre stets hochmotiviert und immer gut gelaunt.

„Wir haben in Bad Hersfeld ein fröhliches, abwechslungsreiches und vor allem störungsfreies und sicheres Landesfest erlebt“, sagt Osthes-sens Polizeipräsident Günter Voß und lobt zugleich die hervorragende Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Hersfeld, der Staatskanzlei, der Bundespolizei, den Hilfs- und Rettungsdiensten, den Sicherheitsdiensten sowie den zahlreichen Ehrenamtlichen.

„Es war eine Freude zu sehen, wie die vielen hessischen Polizistinnen und Polizisten rund um die Uhr mit Ihrem unermüdlichen Einsatz für Sicherheit, Beratung aber auch für Unterhaltung gesorgt haben. In Bad Hersfeld hat man sich wohlgefühlt,“ so Voß.

Bundespolizei

Ein positives Fazit zog auch der Polizeiführer der Bundespolizei, Polizeioberrat Rainer Paul. "Ich bin sehr zufrieden mit unserem Einsatzverlauf!“, lobte er. „Am Bahnhof der Lullusstadt entstand zu keiner Zeit eine gefährliche Situation für Bahnreisende, niemand kam zu Schaden. Das war unser oberstes Ziel und ist somit mehr als ein gutes Ergebnis.“

Garant für den Einsatzerfolg war ein schlüssiges Einsatzkonzept, dessen Ziel stets die Sicherheit der Bahnreisenden beinhaltete. Besonders nach den Großveranstaltungen, als binnen kürzester Zeit große Menschenmengen über den Bahnhof ihre Heimreise antreten wollten, hat sich die Wichtigkeit einer geordneten Reisendenlenkung gezeigt. Hier gebührt nicht nur den Einsatzkräften ein großes Lob, sondern auch den vielen Hessentagsbesuchern. Durch Verständnis für unsere Maßnahmen und sehr positive, persönliche Rückmeldungen, auch auf den Social-Media-Kanälen, wurde unser Einsatz schlussendlich ein Erfolg.

Rund 91.000 Menschen nutzten den Zug für die Fahrt in die Hessentagsstadt und zurück. Das sind 182.000 Reisebewegungen über den Hersfelder Bahnhof. Die Zahl der festgestellten Straftaten liegt auf einem sehr niedrigen Niveau. Das war ein schöner und vor allem friedlicher Hessentag.
-----



Weitere Informationen im Internet


Druckansicht

 

Weitere Nachrichten

18.10.2019
Ausstellung ab 25. Oktober: Hersfelds „gute Orte“ - Die jüdischen Friedhöfe am Tageberg
17.10.2019
Malmesbury-Platz in Bad Hersfeld eingeweiht!
17.10.2019
SMOG-Elternschule am 24. Oktober im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle
17.10.2019
Selbstbehauptungskurs für Jungen ab 24. Oktober – noch Plätze frei!
15.10.2019
Gesundheits- und Bewegungsangebot „KAHA“ am 23. Oktober in der Dippelmühle
15.10.2019
Brotverkauf für das Hospital - am Lullusbrunnen vom 16. bis 18. Oktober
15.10.2019
Märchenstunde für Jung und Alt am 23. Oktober in der Dippelmühle
14.10.2019
Lollsfestival am 17. Oktober
11.10.2019
Behindertenbeirat vermittelt tolles Bürgerengagement am Friedhof Frauenberg
10.10.2019
Das Treppenhaus erzeugt Strom - Fassaden-Photovoltaikanlage in der Breitenstraße
09.10.2019
Verkehrsbeeinträchtigungen durch den Lollslauf am 13. Oktober
09.10.2019
RTL Hessen-Heimatreporter: Juliana Müller zeigt ihre Lieblingsorte in Bad Hersfeld
08.10.2019
Fehling: Bahnhof Bad Hersfeld soll ICE-Halt auf der Neubaustrecke bleiben!
08.10.2019
Am 16. Oktober wird der Malmesbury-Platz eingeweiht!
08.10.2019
Lolls 2019!
08.10.2019
Anfängerkurs „Gedächtnistraining“ ab 21. Oktober in der Dippelmühle
04.10.2019
Gemeinsam Kochen – Gemeinsam Essen am 9. Oktober in der Dippelmühle
02.10.2019
Parkmöglichkeiten während des Lullusfestes
01.10.2019
Senioren-Tanznachmittag im buchcafé am 10. Oktober
01.10.2019
Kanalbauarbeiten ab Mitte Oktober in der Eichhofsiedlung

RSS-Feed "Aktuelles"

Ältere Nachrichten

01.10.2019 // Jochen Kornder übergibt Lebenserinnerungen an das Stadtarchiv
30.09.2019 // Auswirkungen des Lullusfestes auf den Fahrzeugverkehr im Bereich des Marktplatzes
26.09.2019 // Tolle Stücke und bekannte Künstler im Theater-Abo 2019/2020 – Vorverkauf beginnt am 2. Oktober!
25.09.2019 // Achtung, aufgepasst! Herbstferienprogramm im wortreich in Bad Hersfeld
24.09.2019 // Lullusfest: Marktplatz vom 6. bis 25. Oktober 2019 gesperrt – Informationen für Anwohner
24.09.2019 // Lolls von Oben - Kirchturmbesteigungen ab 14. Oktober
24.09.2019 // Ferienprogramm in der Dippelmühle: Nähen und Kochen für Kids!
24.09.2019 // Das wortreich feiert am 1. Oktober Geburtstag!
23.09.2019 // Märchenstunde für Jung und Alt am 25. September in der Dippelmühle
19.09.2019 // Basar rund um Baby und Kind am 28. September in der Dippelmühle
19.09.2019 // Lolls: Mit dem Stadtbus fahren und das Lolls-Auto gewinnen
19.09.2019 // Neuer Selbstbehauptungskurs ab 24. Oktober im Jugendhaus
19.09.2019 // 60 Quadratmeter zum Thema lesen!
17.09.2019 // Bad Hersfelder Museums- und Erlebnisnacht am 16. November 2019
17.09.2019 // Augenspaziergang am 24. September mit dem Mehrgenerationenhaus Dippelmühle
17.09.2019 // Zumba-Kurs ab Oktober im Jugendhaus - jetzt anmelden!
16.09.2019 // AMIGO Spielezeit am 18. September in der Dippelmühle
16.09.2019 // Musikprojekt „Ohrwürmchen“ am 18. September in der Dippelmühle
11.09.2019 // Kreisstadt beschließt „Hessisches Plädoyer für ein solidarisches Zusammenleben“
10.09.2019 // Lullusfest 2019 – Fahrgeschäfte und Neuheiten vorgestellt
10.09.2019 // Bad Hersfeld schafft neue Gewerbeflächen
10.09.2019 // Nächtliche Tempo-30-Zone für Lkw in der Bad Hersfelder Innenstadt
10.09.2019 // Herbstputz am 21. September um 11:00 Uhr in der Bad Hersfelder Innenstadt - machen Sie mit!
10.09.2019 // Offenes Multi-Kulti-Café am 19. September – Geflüchtete laden ein
04.09.2019 // Lolls-Pins 2019 ab 9. September erhältlich
04.09.2019 // Afrikanischer Kulturabend am 7. September - "Lebensfreude pur“ im Jugendhaus
03.09.2019 // MIRJA BOES - „Auf Wiedersehen Hallo – Die Willkommenabschiedrevue“ am 1. November in der Stadthalle
03.09.2019 // Zwei neue Beamtenanwärterinnen in der Stadtverwaltung
03.09.2019 // Neues Sportangebot mit Corinna Eckardt ab 11. September
03.09.2019 // Ab April 2020: Rechnungen ab 1.000 Euro an die Stadt nur noch vollelektronisch
02.09.2019 // Gemeinsam Kochen – Gemeinsam Essen am 4. September in der Dippelmühle
21.08.2019 // Großartiges Kurkonzert mit Gitarrenfreunden Dippelmühle und Trio Einklang
20.08.2019 // Jetzt mitmachen bei der Literaturaktion!
20.08.2019 // Drei Ehrungen – aus zwei Gründen
20.08.2019 // Autorenlesung am 28. August in der Dippelmühle: „Dark Poison“ von und mit Celina Weithaas
20.08.2019 // Viermal Meditation ab 3. September im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle
20.08.2019 // Letzte öffentliche Martin-Luther-Führung 2019 am 25. August
19.08.2019 // Ab 26. August geht die Kanalsanierung Johannesberg Ost weiter
15.08.2019 // Ersterfassung der Zuleitungskanäle in Kathus – Informationsveranstaltung am 28. August
15.08.2019 // Mit der „Juleica“ vergünstigt ins wortreich!