Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren

[X] Schließen

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

[X] Schließen

Übersichtskarte Bad Hersfeld

Aktuelles aus der VerwaltungMehr erfahrenAmtliche BekanntmachungenMehr erfahrenStellenausschreibungenMehr erfahrenBürgerbüro Bad HersfeldMehr erfahrenWas erledige ich wo?Mehr erfahrenMitarbeiterverzeichnisMehr erfahrenFormulareMehr erfahrenVeranstaltungskalenderMehr erfahrenNotdiensteMehr erfahrenÜbersicht der MärkteMehr erfahrenFahrplanauskünfte Mehr erfahrenVerbraucherberatung Mehr erfahrenSeniorenprogramm 70plusMehr erfahrenAlles zum Hersfeld-PassMehr erfahrenRatsinformationdienstMehr erfahrenBürgerinformationdienstMehr erfahren

 

02.07.2019

LEADER-Region beim Landkreis Hersfeld-Rotenburg fördert Defibrillatoren

LEADER-Region beim Landkreis Hersfeld-Rotenburg fördert Defibrillatoren -
Anträge müssen bis zum 15. Juli 2019 gestellt werden

Das Land Hessen stellt in diesem Jahr 2019 erstmalig den LEADER-Regionen ein sog. „Regionalbudget“ zur Verfügung, das die Regionen selbst nach den Kriterien von LEADER für Förderprojekte in der Region einsetzen kann. Die Mittel stammen aus dem Sonderrahmenplan GAK für die Ländliche Entwicklung - Grundlage für die Förderung ist die „Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der ländlichen Entwicklung 2019“, die Anfang Juni 2019 veröffentlicht wurde.
Projektförderung für die Anschaffung von Defibrillatoren

Der LEADER-Beirat der Region Hersfeld-Rotenburg hat beschlossen, mit dem Regionalbudget 2019 einen besonderen Schwerpunkt im Handlungsfeld Daseinsvorsorge und Lebensqualität in der Region zu setzen (Regionales Entwicklungskonzept REK 2014). Hierbei geht es um die Sicherung der Versorgungsstrukturen in der Region mit Schwerpunkt Gesundheitsversorgung.

Konkret soll die flächendeckende Versorgung der Region Hersfeld-Rotenburg mit Defibrillatoren verbessert werden. Mögliche Standorte für Defibrillatoren sind überall da, wo Menschen zusammenkommen und im Notfall erste Hilfe geleistet würde:

- an und in öffentlich zugänglichen Einrichtungen, wie an Kindergarten- und Schulstandorten, in (der Nähe) zu Senioreneinrichtungen,
- an Sporteinrichtungen, Veranstaltungsorten und Treffpunkten sowie
- in Ladengeschäften, Apotheken, Arztpraxen und Unternehmen.

Für eine LEADER-Förderung sind die erstgenannten Standorte im öffentlichen Raum relevant – für diese Standorte ist das Vorhaben besonders zielführend.

Erste Informationen zur aktuell bestehenden Versorgung unserer Städte und Gemeinden im Kreisgebiet finden Sie auf der Internetseite http://www.defikataster.de, die von der Defi-Initiative des Landkreises Hersfeld-Rotenburg unterstützt wird. Bisher wurden im Landkreis Hersfeld-Rotenburg 107 Defibrillatoren gemeldet.

Antragsteller
Im Rahmen des geplanten Regionalbudgets 2019 können Kommunen, Vereine, Feuerwehren, Schulen, Kirchen und andere Institutionen (sowie deren Kooperationen) aus Bad Hersfeld einen Förderantrag stellen. Privatpersonen und Unternehmen sind von der Förderantragstellung ausgeschlossen.

Zur Umsetzung der genannten Maßnahme können die genannten Zielgruppen Förderanträge stellen. Die förderfähigen Ausgaben pro Maßnahme müssen mind. EUR 1.000 (inkl. Mehrwertsteuer) und dürfen max. EUR 20.000 (inkl. Mehrwertsteuer) betragen.

Die genauen Konditionen für die Antragsstellung finden Sie hier in der Datei „Ausschreibung Regionalbudget 2019_HEF-ROF.pdf“. Das Formular für den Förderantrag gibt es hier als Datei „Projektantrag Regionalbudget 2019_HEF-ROF.docx“.

Die Förderantragsfrist läuft zunächst bis zum 15. Juli 2019. Editorial: Die Frist zur Einreichung der Förderanträge wurd verlängert bis zum 27.07.2019.

Mit einer Förderzusage ist bis Ende August/Anfang September zu rechnen. Die Installation der Defibrillatoren und die Abrechnung der Förderung müssen bis zum 15 Oktober 2019 abgeschlossen sein.

Weitere Informationen
Hersteller, Ausstattung und Anbringung der Defibrillatoren
Als am besten geeignetes Geräte empfiehlt der Fachdienst Rettungswesen des Landkreises das Gerät AED-Lifepack CR 2 (Kosten ca. 2500 brutto plus Außenhalterung).

Der wichtige Vorteil dieses Gerätes ist, dass die Pads für die Elketroden, die auf den Körper der zu rettenden Person geklebt werden, im weiteren auch direkt von den Rettungsdiensten genutzt werden können, um EKG-Geräte usw. anzuschließen.

So wird erstens wertvolle Rettungszeit für den Patienten eingespart und zweitens wird der Patient nicht noch zusätzlich belastet, indem weitere Pads geklebt werden müssen, wenn der Rettungsdienst da ist.
(Diese Kompatibilität der Pads ist bei anderen Herstellern nicht gegeben).

Ausstattung: Das Geräte sollte frei zugänglich sein (ggf. außen am Gebäude mit entsprechender Außenhalterung) und der Aufstellungsort auch bekannt sein (Beschilderung und Hinweisbeschilderung). Bitte beachten Sie, dass für Außenhalterungen voraussichtlich Zusatzausstattung notwendig ist.

Wartung und Unterhaltung der Geräte incl. Kosten
Es ist notwendig, einen Wartungsvertrag für das Geräte abzuschließen, dies unterliegt den Anfroderungen des medizinprodukte-Gesetztes). Partner für Wartung der Geräte kann ein Rettungsverband sein (Rotkreuz-Kreisbverbände/Johanniter), hier bieten sich die Rotkreuz-Verbände Hersfeld und Rotenburg an. Die Kosten für einen Wartungsvertrag betragen ca. 150 Euro (für 5-8 Jahre).

Eine Versicherung für den Defibrillator beträgt ca. 20 Euro/ Jahr im Gruppentarif.

Regionale Partner, um die Nutzbarkeit und Erreichbarkeit im Notfall zu sichern
Es bietet sich an, die Anschaffung der Defibrillatoren in Abstimmung mit den ggf. vor Ort aktiven Voraushelfern, den örtlichen Feuerwehren und ggf. ansässigen Hilfeorganisationen zu organisieren. Diese kennen ggf. den besten Standort für ein Gerät. Auch sollten diese Partner von Fachleuten im Gebrauch des Defibrillators geschult werden.

Anträge können direkt an folgende Adresse gesandt werden (dort steht Ihnen auch Frau Wetterau vorab für weitere Informationen oder für Rückfragen zur Verfügung):

Regionalforum Hersfeld-Rotenburg
in der WFG – Wirtschaftsförderungsgesellschaft
für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg mbH
Leinenweberstraße 1
36251 Bad Hersfeld
Tel.: 06621-944170
Fax: 06621-944-101
Mail: sigrid.wetterau@regionalforum-hef-rof.de
Internet: http://www.regionalforum-hef-rof.de


Druckansicht

 

Weitere Nachrichten

21.08.2019
Großartiges Kurkonzert mit Gitarrenfreunden Dippelmühle und Trio Einklang
20.08.2019
Jetzt mitmachen bei der Literaturaktion!
20.08.2019
Drei Ehrungen – aus zwei Gründen
20.08.2019
Autorenlesung am 28. August in der Dippelmühle: „Dark Poison“ von und mit Celina Weithaas
20.08.2019
Viermal Meditation ab 3. September im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle
20.08.2019
Letzte öffentliche Martin-Luther-Führung 2019 am 25. August
19.08.2019
Ab 26. August geht die Kanalsanierung Johannesberg Ost weiter
15.08.2019
Ersterfassung der Zuleitungskanäle in Kathus – Informationsveranstaltung am 28. August
15.08.2019
Mit der „Juleica“ vergünstigt ins wortreich!
13.08.2019
Ab 19. August geht die Kanalsanierung Sorga Süd weiter
13.08.2019
Der Hessentag ist beendet, das erweiterte öffentliche WLAN bleibt
13.08.2019
Pilotprojekt zur Kennzeichenerfassung wird beendet
12.08.2019
Literatur-Aktion sucht Lesepaten - Informationstreffen am 15. August
12.08.2019
Böllerschüsse auf dem Schützenfest Kalkobes
08.08.2019
K 29 Niederaula: Vom 12. bis 17.08.2019 Vollsperrung zwischen Kerspenhausen und Beiershausen
07.08.2019
Das Parkleitsystem wird bis auf weiteres abgeschaltet
07.08.2019
Die „Kleinen Festspiele“ vom 3. bis 5. September - Im Bann der Märchen
06.08.2019
Magistrat spricht Intendant Joern Hinkel Vertrauen aus
06.08.2019
Felix Wimhöfer verlässt die Stadtverwaltung
06.08.2019
Fehling bedauert Missklang bei Festspielpremiere

RSS-Feed "Aktuelles"

Ältere Nachrichten

06.08.2019 // Stadtforst braucht Unterstützung, Grünpflege hilft aus
01.08.2019 // Vital Karate 50 Plus - Neues Kursangebot ab 12. August
01.08.2019 // Gemeinsam Kochen – Gemeinsam Essen - Am 7. August in der Dippelmühle
29.07.2019 // Anmeldung zum Lolls-Festumzug ab sofort möglich
29.07.2019 // Freiwillige Helfer für das Lullusfest gesucht!
29.07.2019 // A 4 / B 62 Friedewald: Sanierungsarbeiten an der Anschlussstelle ab 12. August
12.07.2019 // Glamour, hinreißende Songs und eine tragisch-schöne Liebesgeschichte - Heute Premiere von FUNNY GIRL
11.07.2019 // Manege frei für kleine Hersfelder Künstler und Akrobaten!
09.07.2019 // Hessentags-Becher werden für 1,- Euro in der Tourist-Information verkauft!
09.07.2019 // Der Hessentag ist vorbei – das Ehrenamt geht weiter!
03.07.2019 // „Jump‘n Fly“ für Jugendliche – Fahrt der Stadtjugendpflege nach Gießen
02.07.2019 // LEADER-Region beim Landkreis Hersfeld-Rotenburg fördert Defibrillatoren
02.07.2019 // Freiwilligentag im Landkreis Hersfeld-Rotenburg am 21. September 2019 - jetzt anmelden!
26.06.2019 // Wochenmarkt nun doch schon ab 28. Juni wieder auf dem Lingg-Platz
26.06.2019 // Das wortreich präsentiert spannende Ferienprogramme im Sommer für Kinder
25.06.2019 // 15 Krippenfachkräfte der städtischen Kitas erfolgreich zertifiziert
21.06.2019 // Helfermanagement des Hessentages wird weitergeführt
21.06.2019 // Blumenschmuck-Wettbewerb zum Hessentag entschieden
21.06.2019 // Digitale Kommunikation zum Hessentag sehr erfolgreich
21.06.2019 // Noch wenige Plätze frei für die Schüler Sommer Ferien Freizeit und die Bambini Freizeit 2019
19.06.2019 // Die Entdeckertage 2019 im wortreich in Bad Hersfeld besuchen
19.06.2019 // Das Kasperle besucht am 26.Juni die Dippelmühle
18.06.2019 // Geistalbad bereits ab Donnerstag wieder geöffnet!
17.06.2019 // 862.000 Besucher feierten den Hessentag in Bad Hersfeld!
17.06.2019 // Sondernutzungsflächen stehen ab Mittwoch wieder zur Verfügung!
17.06.2019 // B 62 Bad Hersfeld: Abbruch und Ersatzneubau der Unterführungen DB und Haune
17.06.2019 // Ausstellung noch bis zum 23. Juni geöffnet: Wettbewerbsbeiträge zum Wever-Quartier und zum Stadtarchiv
17.06.2019 // Polizei und Stadt ziehen positive Bilanz des 59. Hessentages
16.06.2019 // Änderungen im Busverkehr zum Festumzug
13.06.2019 // Erweiterungen und Änderungen im Busverkehr beim Hessentag
15.06.2019 // Die Kellys verzaubern Bad Hersfelder Publikum
14.06.2019 // Straßensperrungen zum großen Hessentags-Festzug
14.06.2019 // Tag 7 des Hessentages: „Geschichten, die das Leben schreibt...“
13.06.2019 // An die Sicherheit aller Arena-Besucher denken
13.06.2019 // Bestes Konzertwetter beim Kaiser in Bad Hersfeld
13.06.2019 // Reiter-Botschaft aus Korbach für den Hessentag in Bad Hersfeld
12.06.2019 // Ministerpräsident Volker Bouffier und Bürgermeister Thomas Fehling ziehen positive Halbzeitbilanz des Hessentags: „Dank an die Ehrenamtlichen, mit ihrem Einsatz sind sie die Seele des Hessentags“
12.06.2019 // Unabhängiger Meteorologe ab sofort im Beraterteam des Hessentags
11.06.2019 // Bürgermeister Fehling empfängt Ministerin Prof. Sinemus in der Hessentags-Leitstelle
11.06.2019 // Ein friedlicher und ruhiger Hessentag am Pfingstmontag - mit knapp 100.000 Besuchern!