Kleiner
Standard
Größer
Verwaltung Bürgerservice Stadtleben Generationen Politik
Zur Startseite
Start Bad Hersfeld > Ich lebe hier  > Verwaltung > Verwaltung aktuell > Aktuelles aus der Verwaltung
Suche starten
RSS 2.0 Feed

Die Kur- und Festspielstadt informiert

Märchenstunde für Jung und Alt am 26. Juli

24.07.2017

Das Mehrgenerationenhaus Dippelmühle (Dippelstraße 2) lädt am Mittwoch, den 26.07.17 um 15.00 Uhr alle großen und kleinen Märchenfreunde, auch Omas und Opas mit ihren Enkeln zum dänischen Märchen „Das hässliche junge Entlein“ nach Christian Andersen herzlich ein.

Nach dem Erzählen gibt es für die Kinder noch eine kreative Überraschung und im gemütlichen Café steht leckerer Kuchen bereit.

Das ist ein Angebot vom Fachbereich Generationen.

Anmeldung bitte unter Tel. 06621 409 66 15

 

 


Stadtradeln-Botschafter würdigt tolle Kampagne in Bad Hersfeld

18.07.2017

Reiner Fumpfei, Botschafter des bundesweiten Klima-Bündnisses „Stadtradeln“, machte am Samstag, den 8. Juli einen Stopp am Bad Hersfelder Rathaus. Empfangen wurde er dort auf seinen mehreren tausend Kilometern quer durch Deutschland von den lokalen Organisatoren und Radlern, die auch 2017 in der Zeit vom 21. Mai bis zum 10. Juni eine fantastische Kampagne durchgeführt und knapp 187.000 Kilometern "erdemmelt" haben.

Martin Engel (stellv. Vorsitzender ADFC Hersfeld-Rotenburg e.V.), Dieter Wittich und Hans-Heinrich Hartwig (WSC Fuldatal e.V.), Michael Landow, Monika Kuckert (beide ADFC Hersfeld-Rotenburg), Reiner Fumpfei (Botschafter Stadtradeln-Kampagne des Klima-Bündnis), Nicole Höhmann und Arabella Kienel (Fahrrad-Rikscha-Projekt "Radeln ohne Alter"), Ulla Burckardt (Tour der Hoffnung Bad Hersfeld)
Fotograf: Michael Landow, ADFC Hersfeld-Rotenburg/Schwalm-Eder

Begrüßt wurde Fumpfei in Bad Hersfeld von Arabella Kienel und Nicole Höhmann sowie zwei weiteren Teilnehmerinnen in der Fahrrad-Rikscha (Projekt "Radeln ohne Alter), Ulla Burckardt, Monika Kuckert, Martin Engel und Michael Landow vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club, Hans-Heinrich Hartwig und Dieter Wittich vom WSC Fuldatal sowie Torsten Warnecke vom RSV "Frischauf" Bad Hersfeld.

Drei Wochen lang erradelten über 860 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alltag und bei Rad-Aktionen, wie den Radsport-Kids im Kurpark, exakt 186.915 Kilometer. Das macht aktuell Platz 5 unter den kleinen Mittelstädten in Deutschland und Platz 3 unter allen Städten in Hessen! Spitze bei den Schulen ist die Konrad-Duden-Schule, welche auch bisher den hessenweiten Wettbewerb "Schulradeln" anführt.

Bei den neun (!) Vereinen lieferten sich der RSV "Frischauf" Bad Hersfeld sowie der mit 45 Menschen beteiligte Deutsche Alpenverein (Sektion Bad Hersfeld) ein Kopf-an-Kopf-Rennen, gefolgt von den Funspinnern und dem WSC Fuldatal. Ohnehin sind die Kohlhäuser, Beiershäuser und Asbacher immer wieder stark vertreten, was auch die über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Obst- und Gartenbauvereins Asbach belegen.

Bei den Unternehmen glänzte wieder mit über 20 Radlerinnen und Radler die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg, vor dem Kreisanzeiger und Fahrradhandlung Riebold sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Hersfeld-Rotenburg.

Besonders Engagement zeigte das Projekt "Radeln ohne Alter" mit der Fahrrad-Rikscha, welche über 15 Pedalisten gewinnen konnte und tagtäglich mit alten Menschen die Stadt mit ihrer tollen Lebensqualität erkundete.

Viele weitere radelten Tag für Tag zum Einkauf, zur Arbeit oder am Wochenende zur Pilgerfahrt nach Fulda. Fürs Klima, für ihre Gesundheit und für einen besseren Radverkehr in Bad Hersfeld.

Alle Ergebnisse unter http://www.e-punkt-hersfeld.de/leistungen/ Stadtradeln2017.html oder unter www.stadtradeln.de .


Freikirchliche Gemeinde am Neumarkt investiert in Energieeinsparung und Klimaschutz

18.07.2017

Seit knapp einem Jahr schmückt sich das Gotteshaus der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde am Neumarkt mit einer komplett neuen und energetisch optimierten Fassade und barrierefreien Eingang sowie neuen Sozialräumen. Jetzt wurde dazu Bilanz gezogen.

Nach einem Jahr "Feldtest" können die Gemeindemitglieder sich freuen. Die Behaglichkeit in den neuen Räumen ist sichtlich gestiegen und die Energiekosten gesunken. Temperaturen um die 30 Grad in den Innenräumen im Sommer sind nun Geschichte. Außerdem hat die Außenfassade den Charme eines "Schulgebäudes der 1960er Jahre" nun komplett abgelegt.

Die Kreisstadt Bad Hersfeld fördert und würdigt das private und teilweise auch ehrenamtliche Engagement der Freikirchlichen Gemeinde am Neumarkt nun mit 15.000 Euro aus den Mitteln des Klimaschutzes, zumal sich die Kirchengemeinde rein aus privaten Mitteln finanziert.

Die bauliche Maßnahme kostete insgesamt knapp 140.000 Euro. Etwas mehr als die Hälfte davon fielen nach Angaben des bauleitenden Architekturbüros Schönewolf aus Bad Hersfeld auf die energetische Sanierung. Die Kosten für die Barrierefreiheit belaufen sich auf ca. 55.000 Euro brutto.

 

Alle Maßnahmen wurden seitens der Gemeinde in engen Kontakt mit Fachleuten aus der Stadtverwaltung geplant (Bereiche Stadtplanung, Denkmalschutz und Klimaschutz).

Die Kirche sei im Winter zu kalt, im Sommer zu warm – darüber hatten zuvor viele Gemeindemitglieder geklagt. Diese Problematik zu lösen und die Energiekostendienen deutlich zu verringern waren die Hauptziele der energetischen Maßnahmen.

Ende Juni 2016 hatten die Bauarbeiten begonnen. Vorausgegangen waren Eigenleistungen der Gemeindemitglieder, wie z.B. Rückbau der Empore, die Erneuerung der Glasfassade, der Abtransport des Bauschuttes und Rückbau des Vorgartens.

 

Barrierefreiheit und Energie- Hand in Hand

Als erstes wurde der Bau einer behindertengerechten Toilette und einer Rampe als ebenfalls behindertengerechtem Zugang durchgeführt. Parallel wurde die Fensterfront im Parterre ausgewechselt. Die neuen Fenster, im Bereich des Büchertisches als Oberlicht, haben eine Dreifachverglasung mit einem sehr günstigen Wärmedurchgangskoeeffizienten (U-Wert

Im zweiten Zug wurden alle Glasbausteine im oberen Bereich entfernt und die Fassade für die Kirchenfenster gemauert. Nach Einsatz der Fenster (auch im Wohnbereich) erfolgten die Wärmedämmung und die abschließenden Malerarbeiten.

Die Farbgebung ist seitens der Technischen Verwaltung angeregt worden. Es wurde ein heller Grauton verwendet - mit farblichen Applikationen. Eine Verschattung des Kirchenraumes erfolgte durch die bauliche Maßnahme, die Kirchenfenster wurden farbig attraktiv foliert. Ende September 2016 erfolgte die Fertigstellung.



Ältere Nachrichten

Dritte Ausgabe der Tierheim-Zeitung erschienen!
Hessentagspaar 2019 gesucht! Bewerben Sie sich bis zum 15. August 2017
Bad Hersfelds Innenstadt ist WLAN-Zone
Parken am Marktplatz ist ab Freitag bis 21 Uhr kostenpflichtig
Kundenumfrage zu Nutzung von öffentlichem WLAN
Impressionen vom Weinfest 2017
B 62: Fahrbahnerneuerung zwischen Niederaula und Bad Hersfeld-Beiershausen ab 12. Juli
Achtung! Informationen für die Schwimmkurse bei der Stadtjugendpflege
11. Bambini-Freizeit der Stadtjugendpflege actionreich gestartet
Generali unterstützt den Solzi-Weg
Große Abschluss-Gala der 67. Bad Hersfelder Festspiele am 23. August - Online-Portal zum Zuschauerpreis 2017
Cockpit der städtischen Smart-City-Aktivitäten neu gestaltet!
Weinfest in Bad Hersfeld vom 7. bis 9. Juli!
Sommerzeit in der Stadtbibliothek - Geänderte Ausleihzeiten
“3Fotografen sehen die documenta14“ - Ausstellung in der Wandelhalle des Kurhauses vom 8. Juli bis 9. August
Noch Plätze frei für die Schüler-Sommer-Ferienfreizeit vom 10. bis 14. Juli
Keine Langeweile für Kids – Kreativworkshop am 12. Juli
Neuer Trommelworkshop mit der „AfrikanischUnion“ am 23. Juli
Hortkinder der Hohen Luft werden weiterhin betreut
Kathus ist Gewinner im Wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft - Herzlichen Glückwunsch!
Bürgerinformationsveranstaltung in Sorga am 6. Juli - Ersterfassung von Zuleitungskanälen
Treuhandstelle für Dauergrabpflege und Bad Hersfelder Gärtnereien spenden für die Friedhöfe
Unterm Hammer: Städtische Fundsachenversteigerung am 6. Juli in der City-Galerie
Vortrag zu Lullus am 8. Juli im Altenzentrum Hospital
Abwechslungsreiches Sommerferienprogramm für Kinder im wortreich
Susanne Vogt Band eröffnet am 25. Juni den Musiksommer im Kurpark
Hat mehr Platz, ist sauberer, erstattet Meldung - Testversuch mit intelligenten Mülleimern
Frank Effenberger wird neuer Geschäftsführer im wortreich
Danke schön für die Bürgerstunde am verkaufsoffenen Sonntag!
Bundesinitiative ermöglicht kostenfreie Planungsleistungen für die Stadt
Hessisches Pferdefestival am 24. und 25. Juni in Bad Hersfeld
Anne Weinhart liest am 21. Juni in der Dippelmühle
Schreibwerkstatt in der Dippelmühle am 22. Juni
Anmeldung zum Lolls-Festumzug am 16. Oktober ab sofort möglich
Am 23. Juni: Lila Spende für die städtischen Friedhöfe!
Konzert von Max Giesinger am 22. August wird in die Schilde-Halle übertragen
Noch freie Plätze für Busreise am 13. Juni zum Hessentag nach Rüsselsheim
Schüler aus Sumperk zu Gast im Rathaus - Freitag Konzert im Buchcafé
Kreuzung Friedloser Straße – Bahnhofstraße – Weverstraße wird ab Ende Juni umgebaut
„Baumelbank“ für den Kurpark gestiftet
Rundgang durch den Solzi-Weg war ein voller Erfolg
A 7: Grundhafte Erneuerung der Fahrtrichtung Norden zwischen Kirchheimer Dreieck und Anschlussstelle Bad Hersfeld-West
Gebührenpflichtiges Parken am Geistalbad
DKMS-Typisierungsaktion am 09. Juni 2017 in der Modellschule Obersberg
Defibrilator in der Solztalhalle in Kathus installiert
4. Sport-Fun-Tag im Jahnpark am 9. Juni
Märchenstunde am 14. Juni im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle
Schwimmgruppen der Stadtjugendpflege - Saisonabschluss und neue Angebote!
Aufsichtsrat empfiehlt Trennung von wortreich-Geschäftsführerin Gutzeit
Die neue Archivarin der Kreisstadt heißt Dr. Tanja Roth
Park & Ride in der Bismarckstraße und Parkleitsystem: Fördermittel aus Wiesbaden
Amazon spendet Tablets an das Mehrgenerationenhaus in der Dippelstraße
Sperrung der Flächen unter der Hochbrücke am 06. Juni
Am Haken: Brückenteile in Asbacher Schulstraße positioniert
Informationen zum Hessentag 2019 - und eine Busreise am 13. Juni!
Pfingstmarkt am 31. Mai auf dem Linggplatz
Wandelhalle im Kurhaus wird zum Anziehungspunkt für Fotobegeisterte - Ausstellungsmarathon wird am 1. Juni eröffnet
Superstars beim Hessentag 2019 – ja oder nein? Bürgerinformation am 24. Mai in der Schilde-Halle
Bad Hersfeld liest ein Buch 2017 - Informationstreffen für Lese-Paten am 30. Mai
„Kleine Festspiele – Großes Theater“ vom 29. Mai bis 1. Juni 2017
Zwei besondere Stadtführungen am 28. Mai: Fachwerke in Bad Hersfeld
Behindertenbeirat der Kreisstadt zeichnet buchcafé aus
Vorverkauf für zwei weitere Zusatzvorstellungen von MARTIN LUTHER-DER ANSCHLAG beginnt am Freitag.
Förderverein für den „Solziweg“ gegründet
Felix Wimhöfer wird neuer Fachbereichsleiter Stadtmarketing bei der Kreisstadt
Aufsichtsrat der wortreich Bad Hersfeld gGmbH muss neu besetzt werden
Zwei neue Sitzbänke am Kurpark
„Girls and Boys Day“ in der Stadtverwaltung
Bedienung der neuen Parkscheinautomaten am Marktplatz
Stadtteil Beiershausen ist Kandidat für das Dolle Dorf 2017!
Entwicklungskonzept Östliche Kernstadt 2030 - Zukunftswerkstatt am 13. Mai
Neue Attraktion im Jahnpark: Calisthenics-Anlage einsatzbereit
Bürgerinformationsveranstaltung am 2. Mai 2017 zu Straßenbeiträgen
Vorläufiges Rechnungsergebnis der Festspielsaison 2016
PC-Treff hat Plätze frei für Mitmacher
Öffnung Fußgängerzone für Fahrradfahrer: Politische Beratung geht weiter
MARTIN LUTHER mit Erol Sander, Paulus Manker
Unerlaubte Sammlung im Kurviertel am 26. April: Nicht teilnehmen!
Stadtradeln vom 21. Mai bis 10. Juni 2017: Jetzt anmelden!
Vom Kalthaus zum Wohlfühlhaus - Energie-Treff am 27. April im E-Punkt
Zweites Casting für MARTIN LUTHER–DER ANSCHLAG am kommenden Samstag (22. April)
Tag gegen Lärm: Der Lärmschutzbeirat Bad Hersfeld informiert am 26. April im Buchcafe
Bewegung macht Spaß - Tanz-Nachmittag für Senioren am 20. April 2017
B 27 Bad Hersfeld: Bauarbeiten an der Ampelanlage Carl-Benz-Straße ab 19.04.2017
Osterhase aktiv im Kurpark
Auflagen der Kommunalaufsicht zum städtischen Haushalt 2017
Lullusfest 2017 – grandiose Aussichten
Jetzt Beratungstermine für 2017 vereinbaren zur Förderung von privaten Bauvorhaben in den Stadtteilen Asbach, Beiershausen und Kohlhausen
Drei neue Parkscheinautomaten am Marktplatz installiert
Bad Hersfelder Festspiele: DIE 39 STUFEN im Schloss Eichhof
Ostermarkt am 12. April auf dem Linggplatz
Vor-Verlegung des Wochenmarktes auf Gründonnerstag 13. April
Schüler Osterferien Aktion 2017 – ein voller Erfolg!
Intentionen - Malerei + Masken von Ulrich Uffrecht
Information Nr. 3 zum Radverkehrskonzept Bad Hersfeld: Ab Mai testweise Öffnung der Bad Hersfelder Fußgängerzone für Fahrradfahrer
Tag gegen Lärm: Der Lärmschutzbeirat Bad Hersfeld informiert am 26. April im Buchcafe
Großes Theater, nicht nur für kleine Leute: Die 15. Kleinen Festspiele vom 29.05. bis 01.06.2017
Neubaugebiet Am Schieferstein: Glasfaser in jedes Haus
Schauspiel "Martin Luther und Thomas Münzer oder die Einführung der Buchhaltung" am 5. April
Kreisstadt Bad Hersfeld und [ui!] - the urban institute unterzeichnen Vertrag auf der CeBIT
Informationen für Wahlhelfer
Direkt zum Veranstaltungskalender
Zum Stadtplan
Zur Website der Stadtwerke Bad Hersfeld
Zur Website des wortreich in Bad Hersfeld
Zur Website des E-Punkts in Bad Hersfeld
Dorferweiterung 2014
Zu unserer Facebook-SeiteZu unserer Twitter-Seite