[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

Chatbot! Wahlen 2021 Suche Rathaus online Smart City Kontakt Anrufen
Städtische EinrichtungenKonrad-Duden-Stadtbibliothek
Druckansicht

Konrad-Duden-Stadtbibliothek Die Konrad-Duden-Stadtbibliothek

Am Markt 1
36251 Bad Hersfeld

Telefon: (0 66 21) 2 01 - 7 39
Fax: (0 66 21) 2 01 - 9 91
E-Mail: bibliothek@bad-hersfeld.de

 

Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
13:00 - 17:00 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag
10:00 - 14:00 Uhr
 
Telefonische erreichbar:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
Montag und Donnerstag
14:00 - 17:00 Uhr

Es gelten die in der Landes-Eindämmungsverordnung festgelegten Zugangsbeschränkungen und Hygieneregeln.

Das Betreten der Bibliothek ist nur mit qualifiziertem Mund-Nase-Schutz (FFP2-Maske) oder einer medizinischen Gesichtsmaske gestattet. Wobei für Kinder unter sechs Jahren keine Maskenpflicht besteht.

Die Nutzung der Arbeits- und Leseplätze ist vorerst nicht möglich.
Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten.
 
Alle zurückgegebenen Medien werden aus hygienischen Gründen zunächst für 3 Tage in „Quarantäne“ genommen.
Unabhängig von den Öffnungszeiten, können Sie jederzeit Ihre entliehenen Medien in den Briefkasten einwerfen.
 
Weiterhin empfehlen wir die E-Medien-Ausleihe über den OnleiheVerbundHessen als kontaktfreie Möglichkeit, sich mit Lesestoff zu versorgen.
 

Neu in der Bibliothek

„Tonies“, die bunten Hörfiguren für die Toniebox
 
 
In vielen Kinderzimmern sind sie schon zuhause – die Tonies. Und nun haben die Hörspielfiguren auch in der Stadtbibliothek Einzug erhalten. (Tonies sind kleine magnetische Figuren und liefern mit der Toniebox kinderleichten Hörspielspaß).
 
Für den Start wurden insgesamt 115 verschiedene Tonies angeschafft.
 
Neben Geschichten vom Feuerwehrmann Sam, Peter Pan, Pettersson & Findus oder den Olchis gibt es auch Figuren mit Märchen, Kinderliedern, Sachthemen und vieles mehr. Der Bestand der Tonies wird laufend erweitert.
 
Um die Tonies nutzen zu können, benötigt man zu Hause eine Toniebox, die es im Handel zu kaufen gibt. Die Stadtbibliothek selbst kann Tonieboxen nicht zur Verfügung stellen. Die Leihfrist für die Datenträger beträgt 14 Tage. Die Anzahl der Ausleihe und der Vorbestellung ist auf zwei „Tonies“ pro Leseausweis beschränkt. Die Rückgabe erfolgt immer an der Rückgabetheke in der Bibliothek. (Medienersatz: Wird ein Tonie defekt zurückgegeben, muss dieser kostenpflichtig ersetzt werden (Ersatzbeschaffung). Bei einem defekten Toniebecher fallen 2,00 Euro Materialersatzgebühr an.)
 
Den Bestand an Tonies und vieler anderer Medien (Romane, Sachbücher, Zeitschriften, Kinder- und Jugendbücher, Hörbücher, PS3, PS4, Nintendo Switch, Nintendo DS /3DS, DVDs und CDs) finden Sie hier im Medienkatalog (WebOpac).

WebOPAC (Medienkatalog)


Jetzt für Ihr Smartphone!
Die neue B24 Bibliotheksapp für iOS und Android!

B24 – die App für Bibliotheken und Leser auf Ihrem Smartphone und Tablet.
Die App ermöglicht den mobilen Zugriff auf den WebOPAC der Hauptstelle und auf Ihr Leserkonto.

So geht’s:

  1. App herunterladen und installieren
  2. Bibliothek suchen – per GPS, mit QR-Code oder Direkteingabe
  3. Anmelden mit Ihrer Lesernummer und Passwort
  4. oder ohne Anmeldung direkt einsteigen
  5. und los!

Die Anmeldung bleibt bis zum Ausloggen gespeichert.

Probieren Sie es aus!


24 - Stunden - Services im Internet / Benutzerkonto

Als registrierter Leser können Sie abfragen, welche Bücher und andere Medien Sie ausgeliehen haben und welche Fristen einzuhalten sind. Der gesamte Bestand der Bibliothek kann ebenfalls online abgefragt werden. (Benutzerdaten - Lesernummer: Diese befindet sich unter dem Strichcode auf dem Leserausweis - Passwort: Geburtsdatum des Karteninhabers 8-stellig)


Informationen über:


Zum Benutzerkonto (Hier können Sie die Leihfrist Ihrer entliehenen Medien einmalig verlängern.) Benutzerdaten - Lesernummer: Diese befindet sich unter dem Strichcode auf dem Leserausweis - Passwort: Geburtsdatum des Karteninhabers 8-stellig

Mobiler WepOPAC (Medienkatalog)

Formular zur Anmeldung als Leser der Stadtbibliothek

Benutzungsordnung der Konrad-Duden-Stadtbibliothek

Onleiheverbund Hessen

(Benutzerdaten - Lesernummer: Diese befindet sich unter dem Strichcode auf dem Leserausweis - Passwort: Geburtsdatum des Karteninhabers 8-stellig)

Fernleihformular

Angebot und Service

Auf knapp 1000 m² bieten wir Ihnen einen umfangreichen Medienbestand: 

  • 20.000 Sachbücher
  • 10.000 Romane
  • 15.000 Kinder- und Jugendbücher (Antolin)
  • 86 Zeitschriften
  • 1.400 Hörbucher für Erwachsene
  • 1.900 Hörbücher für Kinder
  • 2.600 Audio-CD's
  • 4.100 Bluray | DVD für Kinder und Erwachsen
  • 1200 Konsolenspiele

 

Dienstleistungen:

Freier Internet-Zugang.

OPAC: „Online public access catalog“ ist ein elektronischer Auskunftsplatz. In jeder Etage der Bibliothek stehen diese zur Verfügung. Man kann den Standort eines gesuchten Buches ermitteln sowie das eigene Nutzerkonto einsehen.

Themen:

Anmeldung:
Bei der persönlichen Anmeldung ist der Personalausweis oder der Reisepass vorzulegen; Kinder ab 7 Jahre und Jugendliche bis 18 Jahre benötigen die Unterschrift und den Personalausweis eines Erziehungsberechtigten. 

Ausleihfristen und Gebühren:
Die Ausleihfristen betragen vier Wochen für jedes Buch und zwei Wochen für alle andern Medien. Die Leihfrist kann auf Antrag, telefonisch oder an der Ausleihtheke einmal verlängert werden. Wer die Leihfrist überzieht, muss für jedes Buch 1,- € je angefangene Säumniswoche, und für andere Medien 0,50 € pro überzogenen Tag bezahlen. 

Spezielle Sach- und Fachliteratur:
Spezielle Sach- und Fachliteratur, die sich nicht im Bestand unserer Bibliothek befindet, kann über die Fernleihe bestellt werden. Pro Fernleihschein fällt eine Fernleihgebühr in Höhe von 2,50 € an. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Personal der Ausleihe.

Haftung:
Entliehenen Medien sind Ihnen anvertrautes Gut, für dessen Beeinträchtigung Sie haftbar gemacht und in schweren Fällen von der Bibliotheksbenutzung ausgeschlossen werden können. Bei Verlust müssen Sie für ein Ersatzexemplar im Original aufkommen.

Medienkisten für Kindergarten, Vorschule und Grundschule
Sie haben eine tolle Idee für Ihre Kindergruppe. Oder der Bildungsplan fordert, demnächst ein Thema im Unterricht zu behandeln. Je nach Thema enthalten Medienkisten Bücher, CDs und Filme. Das Angebot wird kontinuierlich ausgebaut.
Sie können zu folgenden Zeiten die Medienkisten bestellen:
Montag - Freitag 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
 

Lesestart in der Konrad-Duden-Stadtbibliothek

Eine bundesweite Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Stiftung Lesen. Für mehr Bildungsgerechtigkeit von Anfang an.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


 

Fit in den Frühling mit der Konrad-Duden-Stadtbibliothek

Der Frühling steht vor der Tür und die Laune wird merklich besser. Zeit, um sich fit zu machen!

Ob nach dem Konzept von Clean Eating, mit grünen Säften oder gesunden Kochrezepten um den Energiebedarf zu steigern und das eigene Fitness-Programm zu ergänzen. Homöopathie, Low Carb und Fasten, um den Körper zu entgiften oder Yoga für die körperliche Entspannung, helfen beim Abnehmen und fit werden und steigern die Vorfreude auf den Frühling.

In der Stadtbibliothek finden Sie eine gute Mischung von ausgewählten Medien, denn ganz oben auf der Frühlings-Hitliste stehen gesunde Ernährung und Bewegung.

Wer es nach dem Winter entspannter angehen lassen möchte, kann sich auch einfach gemütlich in den Garten, das Café oder in den Park setzen. Hierzu nimmt man bequem und leicht eine Buch-Auswahl auf seinem E-Book-Reader im Taschenformat mit und nutzt so die Zeit im Frühling zum Schmökern.

Melden Sie sich für die Nutzung der „onleihe“ in der Stadtbibliothek an, dort erhalten Sie alle weiteren Informationen.

Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek möchten allen Interessierten einen Ansporn geben, um die Frühlingsoffensive zu nutzen. Sie vermitteln Ihnen eine Orientierungshilfe zum vielfältigen Medienangebot in Sachen Gesundheit – und möchten Sie zum Lesen, Hören und Sehen anregen.

 

Medien zum Thema „Lutherjahr 2017“

Am 31. Oktober 2016 hat das Reformationsjubiläum begonnen, damit wird der Name Martin Luther ein Jahr lang in aller Munde sein. Denn keiner hat den Glauben und das kirchliche Leben so nachhaltig verändert wie dieser wortgewaltige Mönch, dessen Thesenanschlag in Wittenberg sich 2017 zum 500. Mal jährt.

Doch was waren eigentlich die Schlüsselmomente, die Luthers Glaubens- und Weltbild veränderten? Welche Bibelstellen haben ihn geprägt und beeinflusst? Warum war ihm so wichtig, dass allein der Glaube, die Bibel, die Gnade und Christus im Mittelpunkt stehen sollen?

Wer Interesse an diesem Thema hat und auf diese oder andere Fragen eine Antwort sucht, kann in der Stadtbibliothek am Marktplatz auf eine eigene literarische Reise über Martin Luther gehen. Entdecken Sie, welche geistlichen und kulturellen Impulse uns Luther.

 


Hessischer Bibliothekspreis 2014 geht an die Konrad-Duden-Stadtbibliothek

Bericht zur Preisverleihung in Bad Vilbel