Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren

[X] Schließen

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

[X] Schließen

Übersichtskarte Bad Hersfeld

Aktuelles aus der VerwaltungMehr erfahrenAmtliche BekanntmachungenMehr erfahrenStellenausschreibungenMehr erfahrenKonrad-Duden-StadtbibliothekMehr erfahrenVerwaltungsstandorteMehr erfahrenBürgerbüro Bad HersfeldMehr erfahrenWas erledige ich wo?Mehr erfahrenMitarbeiterverzeichnisMehr erfahrenFormulareMehr erfahrenVeranstaltungskalenderMehr erfahrenNotdiensteMehr erfahrenÜbersicht der MärkteMehr erfahrenFahrplanauskünfte Mehr erfahrenVerbraucherberatung Mehr erfahrenKinderbetreuungMehr erfahrenSeniorenprogramm 70plusMehr erfahrenAlles zum Hersfeld-PassMehr erfahrenRatsinformationdienstMehr erfahrenBürgerinformationdienstMehr erfahrenBürgermeister Thomas FehlingMehr erfahrenLandtagswahl 2018Mehr erfahren

Hintergrund

Was ist „Smart City“?

„Mit Hilfe von smarten Informations- und Kommunikationstechnologien könnten in Zukunft alle wichtigen Bereiche wie Gesundheit, Wohnen, Verkehr, Verwaltung sowie Bildung und Kultur vernetzt und kontrolliert werden.“ (Management Circle: „Die Digitalisierung der Stadt – Smart City“)

 

Definition bei Wikipedia:

Smart City ist ein Sammelbegriff für gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, die darauf abzielen, Städte effizienter, technologisch fortschrittlicher, grüner und sozial inklusiver zu gestalten. Diese Konzepte beinhalten technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Innovationen. Der Begriff findet auch im Stadtmarketing und bei großen Technologiekonzernen Verwendung.

Smart City ist ein Begriff, der seit den 2000er Jahren von unterschiedlichen Akteuren in Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Stadtplanung verwendet wird, um technologiebasierte Veränderungen und Innovationen in urbanen Räumen zusammenzufassen. Die Idee der Smart City geht mit der Nutzbarmachung digitaler Technologien einher und stellt zugleich eine Reaktion auf die wirtschaftlichen, sozialen und politischen Herausforderungen dar, mit denen postindustrielle Gesellschaften um die Jahrtausendwende konfrontiert sind. Im Fokus stehen hierbei der Umgang mit Umweltverschmutzung, dem demographischen Wandel, Bevölkerungswachstum, Finanzkrise oder Ressourcenknappheit. Breiter gefasst, schließt der Begriff auch nicht-technische Innovationen mit ein, die zum besseren und nachhaltigeren Leben in der Stadt beitragen. Dazu gehören beispielsweise Konzepte des Teilens (Share Economy) oder zur Bürgerbeteiligung bei Großbauprojekten.

Verschiedene Charakteristika wurden zum Zweck des Vergleichs von Städten im Bereich ‚Smartness‘ definiert: Smart Economy (Wirtschaft), Smart People (Bevölkerung), Smart Governance (Verwaltung), Smart Mobility (Mobilität), Smart Environment (Umwelt) und Smart Living (Leben). Die Potentiale der Smart City entfalten sich erst im Rahmen eines ‚kooperativen Beziehungsgeflechts zwischen Bürger, Stadtverwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.‘ (…)“

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Smart_City )

 

Definition bei KommunalWiki:

„Mit dem Begriff ‚Smart City‘ wird das Ziel einer neuen integrierten Stadtentwicklung bezeichnet, die aktuelle technische und soziale Innovationen miteinander verknüpft. Mit Hilfe moderner, dezentraler Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sollen Infrastrukturen untereinander vernetzt werden, um ‚intelligenter‘ und effizienter als bisher zusammenzuwirken. Die Idee der ‚Smart City‘ wird zumeist in Verbindung mit dem Leitbild der nachhaltigen Stadt diskutiert. (…) Durch Entwicklungen wie die Energiewende und das Leitbild der Nachhaltigkeit, aber auch durch demografisch bedingte Veränderungen steht die Stadtentwicklung vor neuen Aufgaben. Zugleich stellt die technologische Entwicklung neue Instrumente bereit. Immer mehr Objekte (z. B. Fahrzeuge, Haushaltsgeräte, Gebäude) werden elektronisch gesteuert und sind untereinander vernetzt oder vernetzbar. Zugleich steht moderne Kommunikationstechnik z. B. in Form von Mobilfunknetzen und Smartphones fast überall zur Verfügung. Damit entstehen neue Möglichkeiten, ganz unterschiedliche Dinge und Prozesse miteinander zu verknüpfen und ortsunabhängig zu steuern. (…)“

(Quelle: http://kommunalwiki.boell.de/index.php/Smart_City )

 

Das Beispiel Bad Hersfeld - ein Interview mit Bürgermeister Thomas Fehling

(Quelle: Technologie-Magazin Darmstadt, Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung, 2017)

 

Smart City
Aktuelles
Smart City
Hintergrund
Smart City
Bürgernutzen
Smart City
Themenfelder
Smart City
Presse
Smart City
Partner

Druckansicht