[X] Schließen

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

[X] Schließen

Übersichtskarte Bad Hersfeld

Aktuelles aus der VerwaltungMehr erfahrenAmtliche BekanntmachungenMehr erfahrenStellenausschreibungenMehr erfahrenKonrad-Duden-StadtbibliothekMehr erfahrenVerwaltungsstandorteMehr erfahrenBürgerbüro Bad HersfeldMehr erfahrenWas erledige ich wo?Mehr erfahrenMitarbeiterverzeichnisMehr erfahrenFormulareMehr erfahrenVeranstaltungskalenderMehr erfahrenNotdiensteMehr erfahrenÜbersicht der MärkteMehr erfahrenFahrplanauskünfte Mehr erfahrenVerbraucherberatung Mehr erfahrenKinderbetreuungMehr erfahrenSeniorenprogramm 70plusMehr erfahrenAlles zum Hersfeld-PassMehr erfahrenRatsinformationdienstMehr erfahrenBürgerinformationdienstMehr erfahrenBürgermeister Thomas FehlingMehr erfahrenLandtagswahl 2018Mehr erfahren

Kurzinformation über Bad Hersfeld

Die geschichtsträchtige Kur- und Festspielstadt ist heute moderne Einkaufmetropole und kulturelles Zentrum der Region. Die wichtigsten Daten in Kürze:

Verwaltungsanschrift:

Kreisstadt Bad Hersfeld
Weinstraße 16
36251 Bad Hersfeld

Telefon: (0 66 21) 2 01 - 0
Fax: (0 66 21) 2 01 - 343
E-Mail: info@bad-hersfeld.de

Bürgermeister: Thomas Fehling
Einwohner: 29.490 (30.09.2016)
Fläche: 73,81 km²
KFZ-Kennzeichen: HEF
Postleitzahl: 36251
Regierungsbezirk: Kassel

Stadtteile

  • Allmershausen
  • Asbach
  • Beiershausen
  • Heenes
  • Kathus
  • Kohlhausen
  • Petersberg
  • Sorga

Ortsbezirke

  • Eichhofsiedung
  • Hohe Luft
  • Johannesberg

 

Das Stadtwappen

Blasonierung (fachliche Beschreibung eines Wappens): Das Wappen ist gespalten. Vorne in Blau ein linksgewendeter, golden gekrönter und golden bewehrter, neun Mal von Silber und Rot geteilter Löwe (Löwe von Hessen). Hinten in Silber ein rotes Doppelkreuz mit Fußspitze. Das Kreuz ist auch bekannt unter dem Namen Hersfelder Doppelkreuz. Die Stadtfarben sind weiß-rot.

Bedeutung: Das heutige Wappen setzt sich seit 1559 in der städtischen Heraldik durch. Das Doppelkreuz stammt von der Benediktinerabtei Hersfeld. Der Löwe von Hessen kam nach der Eroberung im Deutschen Bauernkrieg von Landgrad Philipp I. 1525 in das Wappen.

 

Es gibt folgenden überlieferten Wappenspruch:

Hersfeld die Stadt/sie führt im Schild
Ein Kreuz und einen Löwe wild;
In Kreuz und Leid hab' Löwenmut
Und trau auf Gott/ es wird wohl gut.

Besuchen Sie Bad Hersfeld bei WIKIPEDIA

Druckansicht