[X] Schließen

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

[X] Schließen

Übersichtskarte Bad Hersfeld

Aktuelles aus der VerwaltungMehr erfahrenAmtliche BekanntmachungenMehr erfahrenStellenausschreibungenMehr erfahrenKonrad-Duden-StadtbibliothekMehr erfahrenVerwaltungsstandorteMehr erfahrenBürgerbüro Bad HersfeldMehr erfahrenWas erledige ich wo?Mehr erfahrenMitarbeiterverzeichnisMehr erfahrenFormulareMehr erfahrenVeranstaltungskalenderMehr erfahrenNotdiensteMehr erfahrenÜbersicht der MärkteMehr erfahrenFahrplanauskünfte Mehr erfahrenVerbraucherberatung Mehr erfahrenKinderbetreuungMehr erfahrenSeniorenprogramm 70plusMehr erfahrenAlles zum Hersfeld-PassMehr erfahrenRatsinformationdienstMehr erfahrenBürgerinformationdienstMehr erfahrenBürgermeister Thomas FehlingMehr erfahrenBundestagswahl 2017Mehr erfahren

Parken in Bad Hersfeld

Bargeldlos und bequem: Handyparken in Bad Hersfeld verfügbar

Autofahrer können in Bad Hersfeld ab Anfang Juli 2016 ihre Parkgebühren bargeldlos per Mobiltelefon zahlen (zusätzliche Informationen hierzu gibt es am Seitenende).

Die Kosten betragen 0,02 € pro Minute (in allen Parkzonen) zuzüglich einer Transanktionsgebühr (je Anbieter unterschiedlich).

Kostenpflichtig sind die Zeiten, wie sie im folgenden auch für die Standorte mit Parkscheinautomaten angegeben sind.

 

Marktplatz

Adresse für Navigationsgerät: Am Markt

Erste 30 Minuten 0,50 €, jede weitere 15 Minuten 0,50 €

Kostenpflichtig zu folgenden Zeiten:
Mo. - Fr. 08:00 - 21:00 Uhr
Sa. 08:00 - 21:00 Uhr

2 Parkplätze mit Elektro-Tankstellen: Stecker nach Norm IEC 62196 (Mennekes Typ 2)

 

Schilde-Parkhaus (180 Parkplätze)

Adresse für Navigationsgerät: Seilerweg 2

Öffnungszeiten: durchgehend
Jede Stunde Parken kostet 1,00 € / pro Tag maximal 4,00 €.

 

City-Parkhaus

Adresse für Navigationsgerät: Benno-Schilde-Straße

285 Parkplätze
Öffnungszeiten Mo. - Sa. 07:00 - 21:00 Uhr

- Die ersten 30 Minuten kostenfrei
- Danach 30 Minuten 0,50 €
- Die zweite Stunde 1,00 €
- Die dritte Stunde 1,50 €
- Ab der 4. Stunde 2,00 € pro angefangene Stunde
Maximale Gebühr pro Tag 15,00 €  

 

City-Tiefgarage

Adresse für Navigationsgerät: An der Obergeis

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 7:00 - 19:00 Uhr

- 1. Stunde 0,50 €
- 2.Stunde 1,00 €,
- Ab der 3. Stunde 1,50 €,
Maximal 10,00 € pro Tag

 

Parkhaus Altstadt Bad Hersfeld (früher Neumarkt)

Adresse für Navigationsgeräte: Webergasse 9

Parkplätze: 162
Öffnungszeiten: durchgehend
Internetseite: www.parkhaus-bad-hersfeld.de

Tages-Tarif 02:00-18:00 Uhr

- Die ersten 30 Min.                        kostenlos
- Danach jede angefangene Stunde  1,00 €
- Ab der 4. Stunde                          1,50 €
Tageshöchstgebühr (24 Std.)           8,00 €


Abend-Tarif 18:00-02:00 Uhr
Parkdauer unabhängig                     1,00 €

 

Ausgewiesene "Parken und Reisen" (P + R) - Parkplätze

Adresse für Navigationsgeräte: Heinrich-Börner-Straße 6

Weitere Informationen werden in Kürze ergänzt.

 

 

Parkplätze für Behinderte

Stadtplan Behindertenparkplätze

 

Bargeldlos und bequem: Handyparken in Bad Hersfeld verfügbar

Autofahrer können in Bad Hersfeld ab Anfang Juli 2016 ihre Parkgebühren bargeldlos per Mobiltelefon zahlen. Dafür kooperiert die Stadt mit smartparking, einer Initiative für digitale Parkraumbewirtschaftung. Die Plattform macht die wichtigsten Handyparken-Anbieter verfügbar: In Bad Hersfeld gehen zunächst EasyPark, ParkNow, Mobile City und Trafficpass an den Start. Autofahrer können sich frei für einen der Anbieter entscheiden.

Das Prinzip ist bei allen Diensten gleich: Nachdem der Fahrer seinen Wagen auf einem kostenpflichtigen Platz abgestellt hat, startet er den Parkvorgang mit seinem Mobiltelefon per App, Anruf oder SMS.

Die Fahrerinnen und Fahrer lösen also einen digitalen Parkschein ganz ohne Bargeld. Die Parkzeit kann ganz nach Bedarf gestoppt oder verlängert werden. Verwarngelder wegen abgelaufener Tickets dürften daher selten werden

Für diesen Komfort nehmen die Anbieter unterschiedliche Zuschläge, die den kommunalen Parkgebühren hinzugerechnet werden. Ob ein geparktes Auto ein digitales Ticket hat, erkennen die Mitarbeiter des Ordnungsamts, indem sie das Kennzeichen mit einem zentralen System abgleichen.

Per App, Anruf oder SMS

Unterschiede machen die Anbieter bei der Technik: EasyPark läuft beispielsweise über eine App, die neben der Start-, Verlängern- und Beenden-Funktion weitere Features bereitstellt – beispielsweise werden nahegelegene Parkzonen angezeigt. ParkNow setzt ebenfalls auf eine kostenfreie App, welche dem Autofahrer neben dem bargeldlosen Parken am Straßenrand auch eine ticketlose Ein- und Ausfahrt in Parkhäuser ermöglicht und kann auch ohne Registrierung sofort genutzt werden. Ole von Beust, Geschäftsführer von smartparking: „Unsere Plattformlösung ist offen für alle Wettbewerber. Damit lässt sie den Fahrern die Freiheit, sich für die Technik zu entscheiden, die ihnen am meisten zusagt.“

Mehr Informationen gibt es bei www.smartparking.de . Und bei den Anbietern www.easypark.de , www.park-now.com , www.parkmobile.de , www.mobilecity.de , www.parkfoxxlight.de und www.trafficpass.com.