[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

Online-
Termine
Bürgerbüro
Suche Rathaus online Smart City Kontakt Anrufen
KlimaschutzCarsharing Bad Hersfeld
Druckansicht

Neues Carsharing-Angebot in Bad Hersfeld hat Betrieb aufgenommen!

Ab sofort ist auch Carsharing in Bad Hersfeld möglich! Bürgermeisterin Anke Hofmann und der Erste Stadtrat Gunter Grimm stellten das neue Angebot jetzt der Öffentlichkeit vor.

Seit dem 17. Januar steht an zwei neuen Carsharing-Stationen jeweils ein Fahrzeug in Bad Hersfeld zur Buchung bereit! Die markierten Stellplätze befinden sich

1. Am Markt 33 (Nähe Feuerstelle Lullusfest)

und in der Bahnhofstraße 18 (direkt am Bahnhofsvorplatz).

Von nun an gibt es für Bürgerinnen und Bürger also die Möglichkeit, bedarfsgerecht ein Fahrzeug rund um die Uhr für persönliche Fahrten zu mieten – und möglicherweise auf die Anschaffung eines eigenen (Zweit-) Wagens zu verzichten.

(v.l.n.r.): Jörg Hartleif (Projektmanager und Vertrieb Regio.Mobil), Michael Schramek (Geschäftsführer der Beratungsfirma Ecolibro und des Autoanbieters Regio.Mobil), Bürgermeisterin Anke Hofmann und der Erste Stadtrat Gunter Grimm an der Carsharing-Station

Wie funktioniert das Carsharing?

Die Benutzung der Fahrzeuge ist vergleichsweise einfach: Voraussetzung ist eine einmalige Registrierung beim städtischen Partner Regio.Mobil Deutschland GmbH mit Führerschein, Personalausweis und Kontodaten. Dann steht der ersten Buchung nichts mehr im Wege - über ein Buchungsportal im Internet oder die eigene App von Regio.Mobil:

1. Internetportal

Auf dem Internetportal von Regio.Mobil https://sharing.regiomobil.net/login bitte mit Führerschein, Personalausweis und Kontodaten einmalig registrieren.

Hier finden Sie eine Anleitung zur Benutzung: https://www.bad-hersfeld.de/download/Benutzer-Handbuch-Version-07.2021.pdf

2. App

Im Google Play Store (Android) oder Apple App Store können Sie sich die App von Regio.Mobil herunterladen und sich dort registrieren. Auch hier gibt es eine kurze Anleitung zur Benutzung: https://www.bad-hersfeld.de/download/Information_Appnutzung.pdf

 

Nicht nur Bad Hersfelderinnen und Hersfelder, auch Pendler können die beiden Carsharing-Fahrzeuge „24/7“ nutzen. Über die Handy-App lässt sich das Auto öffnen, der Schlüssel befindet schon im Fahrzeug. Gebucht werden können die Autos spontan, aber auch im Voraus, beispielsweise für eine Urlaubsreise.

Förderprojekt des Bundesumweltministeriums

Das neue Carsharing in Bad Hersfeld ist Teil eines Bundesförderprojekts MOSACA (Mobiles Arbeiten in Satellitenbüros in Kombination mit Car-Sharing) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz.

Es wird gemeinsam von Regio.Mobil, der Universität Kassel, der CoWorkLand e.G. und dem Mobilitätsberatungsunternehmen Ecolibro umgesetzt. Die Kreisstadt Bad Hersfeld nimmt an der jetzt gestarteten Pilotphase teil, die zunächst rund sechs bis neun Monate dauern wird.

Regio.Mobil liefert in diesem Zeitraum die zwei Carsharing-Automobile, die Kreisstadt stellt im Gegenzug die beiden Stellplätze am Marktplatz und am Bahnhof kostenfrei für den Betrieb zur Verfügung. Voraussichtlich im Spätsommer 2024 sollen die Ergebnisse der Pilotphase in Bad Hersfeld vorliegen.

Hofmann und Grimm zum weiteren Vorgehen: „Danach wird der Magistrat der Stadt über die gewünschte Weiterführung des Carsharing-Angebotes im Rahmen des städtischen Masterplans Mobilität entscheiden. Auch eine mögliche Ausweitung des Angebots auf weitere Stadtbereiche und auf die Stadtteile lässt sich dann nach den Ergebnissen der Pilotphase besser einschätzen.“

 

Mit dem Aufruf der Google-Karte erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten wie z. B. IP-Adresse ggf. an den Diensteanbieter Google in die USA übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn Sie "Komfort-Cookies" akzeptiert haben.

Ja, ich bin einverstanden