[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

Chatbot! Online-
Termine
Bürgerbüro
Briefwahl Bürgermeister/in Suche Rathaus online Smart City Kontakt Anrufen
SonderthemenGlasfaserausbau TNG
Druckansicht

TNG baut Glasfasernetz in Bad Hersfeld!

Stadt Bad Hersfeld sichert sich den FTTH-Ausbau!

Hohe Nachfrage sorgt für weitere kostenlose Beratung

Bis zum 31.07.2022 lief die Glasfaser-Aktionsphase der TNG Stadtnetz GmbH (TNG) in Bad Hersfeld. Durch die hohe Nachfrage zahlreicher Interessenten steht nun fest, dass TNG den Glasfaserausbau in Bad Hersfeld beginnen wird.

Mit dem Erreichen der notwendigen Anzahl von Vorverträgen startet die Planungsphase, in der u.a. individuelle Gegebenheiten der Gebiete festgestellt, Genehmigungen zum Ausbau eingeholt und die Trassenverläufe geplant werden. Dies mündet in einem Bauzeitenplan, der zusammen mit der Bestätigung der eingereichten Aufträge veröffentlicht wird. Rechtzeitig vor Baubeginn werden Begehungen vereinbart bzw. durchgeführt, um den Trassenverlauf und den Hausanschluss individuell vor Ort zu besprechen.

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Gilbert, Geschäftsführer Stadtwerke Bad Hersfeld, kommentierte den gemeinschaftlichen Einsatz der Hersfelder:innen mit den Worten: „Ich freue mich, dass wir nun einen weiteren Schritt in die digitale Zukunft von Bad Hersfeld gehen konnten und schon bald zahlreiche Haushalte der Bürgerinnen und Bürger an das TNG Glasfasernetz angeschlossen werden. Surfen mit Highspeed-Internet ist nicht nur für private Haushalte, sondern auch die wirtschaftlichen Unternehmen in der Stadt enorm wichtig.“

Aufgrund der hohen Nachfrage und des breiten Interesses der Einwohner:innen können Nachzügler auch in den nächsten Wochen ihren Vorvertrag online unter tng.de/onlinebestellung buchen oder per Post einreichen, bis der Bagger in der jeweiligen Straße angekommen ist.

 

Weitere Infos für den Glasfaserausbau vor Ort und im Internet

Individuelle Informationen zum Glasfaseranschluss sowie der aktuelle Status sind auf tng.de/bad-hersfeld zu finden. Bewohner:innen, die noch Fragen zu ihrem Vorvertrag haben, können sich bei den Mitarbeiter:innen im Glasfaserinformationszentrum (GFIZ) von Montag bis Freitag von 08:00 bis 19:00 Uhr unter 0431 530 50 400 oder per E-Mail unter info@tng.de informieren.

Informationen zur TNG Stadtnetz GmbH

Mit der Erfahrung aus über 25 Jahren als IT- und Telekommunikationsanbieter sind die Kernkompetenzen der TNG Stadtnetz GmbH Telekommunikation, Glasfaserausbau, IT-Systemberatung, Softwareentwicklung und Rechenzentrumsdienstleistungen. Der Fokus liegt dabei auf der Zufriedenheit von Kund:innen, Partner:innen und Mitarbeiter:innen und darauf, ein Unternehmen zu schaffen, bei dem man selbst gern Kund:in ist.

Was als IT-StartUp zweier Studenten in Kiel begann, ist mittlerweile ein dynamisch wachsendes Unternehmen, welches 2004 zum regionalen Telekommunikationsunternehmen wurde und seit 2013 den Glasfaserausbau in Deutschland mit vorantreibt. In diesem Zuge hat sich unter dem TNG-Dach ein Zusammenschluss hochspezialisierter Teilbereiche entwickelt, so dass von Vermarktung und Planung über Tiefbau und Glasfasermontage bis hin zum Betrieb alle Phasen des Glasfasernetzausbaus abgebildet werden können.

Das Angebot umfasst dabei Telefon, VDSL- und Glasfaseranschlüsse sowie Mobilfunk und TV. Darüber hinaus ermöglichen die IT-Lösungen unter der Marke ennit auch eine umfassende Versorgung für den Businessbereich.

Rund 350 Mitarbeiter:innen arbeiten an den Standorten in Kiel, Felde und Hessen daran Menschen miteinander zu verbinden.

 

TNG Stadtnetz GmbH noch bis zum 31. Juli mit Glasfaser-Aktionsphase in Bad Hersfeld

Die Einwohner:innen von Bad Hersfeld mit den Ortsteilen Hohe Luft, Petersberg, Almershausen, Asbach, Beiershausen, Eichhofsiedlung, Heenes, Johannesberg, Kathus, Kohlhausen und Sorga können sich ab sofort für den Ausbau eines leistungsstarken Glasfasernetzes mit der TNG Stadtnetz GmbH (TNG) entscheiden.

Noch bis zum 31. Juli 2022 können sich die Bewohner:innen mit Einreichen eines Vorvertrags ihr persönliches Ticket in die digitale Zukunft sichern und den Wert ihrer Immobilie maßgeblich steigern. Ab einer Beteiligung von mindestens 30 % aller Haushalte startet TNG in die Planung des leistungsstarken Netzes.

TNG möchte mit dem Ausbau eines durchgängigen Glasfasernetzes bis in die Häuser (FTTH, fibre-to-the-home) eine zukunftsfähige Lösung schaffen, denn nur ein aus 100 % Glasfaser bestehendes Netz bietet nahezu unendlich skalierbare Bandbreiten und ist die einzige Übertragungstechnologie, die den steigenden Bandbreitenbedarf der Zukunft decken kann. Somit verzichtet TNG auf dem gesamten Weg bis zur Hauseinführung auf die störanfällige Kupferleitung.

Bürgermeister Thomas Fehling äußerte sich positiv zu den Ausbauplänen des TNG Glasfasernetzes: „Das Interesse am TNG Glasfasernetz ist auch eine Entscheidung für Bad Hersfeld als zukunftssicherer Stand- und Wohnort in der Region. Eine ausdauernde und leistungsstarke Internetverbindung ist für alle Einwohner:innen jeden Alters sowie Unternehmen essenziell. Glasfaserinternet ist hier ein wichtiger Schritt in die Zukunft und unsere Einwohner:innen haben es jetzt selbst in der Hand, die 30% für den Ausbau zu erreichen.“