[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

Chatbot! Online-
Termine
Bürgerbüro
Suche Rathaus online Smart City Kontakt Anrufen
Smart CityAktuelles
Druckansicht

Aktuelles

 

"Light as a Service" - Dynamische Licht-Steuerung spart Energie (23.11.2022)

Beleuchtung im öffentlichen Raum soll hell sein, aber gleichzeitig Energie sparen. Dem Sicherheitsgefühl von Bürgerinnen und Bürgern muss Rechnung getragen werden, aber die „Lichtverschmutzung“ und CO2-Emissionen sollen minimiert werden. Stichworte wie „Insektenfreundlichkeit“ beschreiben weitere Ziele.

Dieses Dilemma mit zum Teil gegensätzlichen Zielsetzungen wird von aktuellen Straßenbeleuchtungsanlagen bisher in vielen Fällen nicht zuverlässig aufgelöst. Deshalb hat ein Modellprojekt der Kreisstadt Bad Hersfeld, der Deutschen Bank, Microsoft, [ui!] Urban Lighting Innovations und den Stadtwerken Bad Hersfeld über ein Jahr hinweg neue Ansätze erprobt und umgesetzt.

Kernthese dabei: Die genannten Anforderungskonflikte sind so komplex, dass sie nicht mehr durch eine statische Straßenbeleuchtung oder menschliche Operatoren gelöst werden können. Der Weg zum Erfolg kann nur über eine dynamisch-adaptive Lichtsteuerung unter Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) führen. Weiterlesen...

 

Bad Hersfeld entwickelt seine Datenplattform mit der ekom21 weiter (23.11.2022)

Die Stadt Bad Hersfeld setzt seit 2016 eine eigene Datenplattform für eine Vielzahl von städtischen Vorhaben und Anwendungsfällen ein. Dort werden großen Datenmengen in Echtzeit eingespeist und für die Arbeiten und Auswertungen in der Stadtverwaltung aufbereitet.

Die Datenplattform wurde bislang, wenn auch sehr erfolgreich, im Rahmen einer Entwicklungspartnerschaft betrieben. Das heißt, fall- und bedarfsweise wurden neue Anforderungen, Spezifikationen und Schnittstellen eingearbeitet.

Dieser Status eines „lebendigen Labors“ wird nun in eine dauerhafte stabile Konstellation überführt: Anfang November hat der Magistrat der Kreisstadt beschlossen, beim Betrieb der Datenplattform zukünftig mit der ekom21 zusammenzuarbeiten. Weiterlesen...

 

Bad Hersfeld setzt Onlinezugangsgesetz um!

Bis zum 31.12.2022 sollen Bund, Länder und Kommunen alle ihre Verwaltungsleistungen auch digital anbieten. So verlangt es das bundesweite „Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen“, kurz Onlinezugangsgesetz (OZG), das 2017 in Kraft getreten ist. In der Praxis bedeutet das konkret: Über 6.000 Verwaltungsleistungen auf Bundes-, Länder- und kommunaler Ebene, zusammengefasst in 575 OZG-Leistungsbündeln, müssen bis dahin digitalisiert werden.

Rund 150 der 575 OZG-Leistungen betreffen auch Dienstleistungen der Stadt Bad Hersfeld. Hier arbeitet der 26-jährige Richard Schöpgens als Digitalisierungsbeauftragter der Stadt zusammen mit den Fachbereichen an der OZG-Digitalisierung – und ist guter Dinge, das Ziel am Jahresende auch zu erreichen! Weiterlesen...

 

Bad Hersfeld erhält 2,28 Millionen Euro aus Förderung smarter Kommunen im Programm "Starke Heimat" (03.08.2022)

Die gesetzlich vorgeschriebene Rettungsfrist für Feuerwehr- und Rettungsdienste (BOS) von zehn Minuten kann auf Grund von hohem Verkehrsaufkommen insbesondere in der Stoßzeit nicht immer gewährleistet werden. Die Stadt Bad Hersfeld will nun mit dem Projekt „Rapid BOS“ Abhilfe schaffen. Das Land Hessen unterstützt das Projekt durch die Förderung smarter Kommunen und Regionen im Programm „Starke Heimat Hessen“ mit 2.272.968 Euro. Der Transfer der vielfältigen Erfahrungen der Smart City Bad Hersfeld steht ebenfalls im Fokus der Landesförderung. Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus hat am 3. August die Zusage an Bürgermeister Thomas Fehling überreicht. Weiterlesen...

 

Projekt zur Straßenbeleuchtung in Bad Hersfeld gewinnt internationalen Smart-City-Preis! (14.03.2022)

Aus einer großen Auswahl von weltweiten Bewerbern wurde das derzeit laufende Projekt „Light as a service“ in Bad Hersfeld als Gewinner des diesjährigen Smart 50 Awards gekürt.

Der Smart 50 Awards der international bekannten Organisation „Smart Cities Connect“ wird jährlich für weltweite, innovative Smart City-Projekte verliehen und zielt darauf ab, einige der einflussreichsten Projekte und zukunftsweisenden Ideen im Kontext von Smart City und Smart Region zu prämieren.

Unser nun preisgekröntes Projekt „Light as a service“ wird in Zusammenarbeit mit [ui!] urban institute, der Deutschen Bank und Microsoft für die Bürger*innen der Stadt Bad Hersfeld umgesetzt.

Weiterlesen...

 

Lichtblicke - Bad Hersfeld setzt auf innovative LED-Lampentechnik der neuesten Generation (21.12.2021)

Die Kreisstadt Bad Hersfeld und die [ui!] Urban Lighting Innovations aus Berlin setzen gerade eines der innovativsten Projekte zur Umrüstungen der Straßenbeleuchtung in der Bundesrepublik um (wir berichteten). Mit dem Pilotprojekt, das bis Mitte des nächsten Jahres abgeschlossen sein soll, kommen neueste LED-Beleuchtungskörper auf Bad Hersfelds Straßen zum Einsatz. Hierbei geht es um die Fortsetzung der bereits seit sechs Jahren laufenden, erfolgreichen Maßnahmen zur Verbrauchsreduzierung. Das Projekt widmet sich aber darüber hinaus auch den immer wichtiger werdenden Umweltaspekten. 

Weiterlesen...

 

Öffentliches WLAN in den Stadtteilen ausgebaut (18.08.2021)

Im letzten Herbst hatte die Stadtverordnetenversammlung beschlossen, in den Stadtteilen und Ortsbezirken Bad Hersfelds weitere öffentliche WLAN- Netzwerke aufzubauen. Die ersten dieser neuen Netzwerke sind jetzt in Betrieb. An 11 Standorten steht ab sofort ein WLAN-Hotspot zur Verfügung.

Weiterlesen...


In Bad Hersfeld startet ein innovatives Projekt zur öffentlichen Beleuchtung (15.06.2021)

Es ist schon eine besondere Sache, mit der Beleuchtung im öffentlichen Raum: Sie soll hell sein, aber gleichzeitig Energie sparen und weniger CO2 Emissionen verursachen. Dem Sicherheitsgefühl von Bürgerinnen und Bürgern muss Rechnung getragen werden, aber die „Lichtverschmutzung“ soll minimiert werden. Stichworte wie „Insektenfreundlichkeit“ beschreiben weitere Ziele, die völlig zurecht mit der Straßenbeleuchtung in Verbindung gebracht werden.

Dieses Dilemma mit zum Teil gegensätzlichen Zielsetzungen wird von aktuellen Straßenbeleuchtungsanlagen bisher nicht aufgelöst. Deshalb wird ein neues Projekt, dass die Kreisstadt Bad Hersfeld gemeinsam mit der Deutschen Bank, Microsoft und [ui!] Urban Lighting Innovations GmbH beginnen wird, neue Ansätze erproben und umsetzen. Der Magistrat hat auf Vorschlag von Bürgermeister Thomas Fehling den Start des Vorhabens beschlossen.

Weiterlesen...

Bad Hersfeld als Leuchtturm in der Digitalisierungsstrategie des Landes genannt (25.05.2021)

Das Land Hessen hat seine Digitalisierungs-Strategie „Digitales Hessen – Wo Zukunft zuhause ist“ bis zum Jahr 2030 fortgeschrieben. Die hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, Prof. Dr. Kristina Sinemus, stellte das knapp 150 Seiten starke Dokument mit seinen Zielsetzungen und Handlungsfeldern jetzt öffentlich vor.

Weitere Informationen zur Initiative gibt es auf der Internetseite https://www.digitale-zukunft-hessen.de/home.

Bedeutsam aus Bad Hersfelder Sicht: Im Kapitel „Smart Region“, in dem es um die Umsetzung der Digitalisierung vor Ort geht, wird neben Darmstadt oder Kassel unsere Stadt als einer der hessischen „Leuchttürme“ in Sachen Smart City genannt, der insbesondere „Orientierung für kleinere Kommunen“ liefert.
Weiterlesen...

Wandel dank moderner Technologien? Klimamonitor-Dashboard soll kommen (23.04.2021)

Nachhaltigkeit und Digitalisierung gewinnen immer mehr an Bedeutung. Insbesondere die Fragestellung, wie moderne Technologien genutzt werden können, um die Nachhaltigkeitsstrategie zu unterstützen und die Klimaziele zu erreichen, treibt Kommunen und Unternehmen um. Bei einem digitalen Meetup von Microsoft hat Bad Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling quasi aus erster Hand darüber informiert, wie in der Festspielstadt smarte Lösungen eingesetzt werden, um den Klimaschutz voranzutreiben.
Weiterlesen...

Fünf neue Speed-Displays im Stadtgebiet (08.12.2020)

Anfang Dezember wurden an fünf Standtorten im Stadtgebiet neue, sogenannte Speed Displays installiert.

Die Anzeigegeräte messen zwar auch die Geschwindigkeit, sind aber keine Radargeräte – ein „Knöllchen“ gibt es nicht! Gleichwohl zeigen sie über Smileys an, wenn man sich mit erlaubter Geschwindigkeit bewegt.

Die Geräte wurden auf unsere Anregung hin vom Hersteller mit neuen Funktionen ausgestattet und ersetzen darum an einigen Standorten bestehende Anzeigen. Weiterlesen


Neuer Chatbot auf der Internetseite macht Kontaktaufnahme zur Stadtverwaltung leichter (20.08.2020)

Seit heute gibt es auf der Homepage der Kreisstadt einen neuen Chatbot. Mit Fragen zum Thema „Was erledige ich wo?“ in der Stadtverwaltung können sich die Bürgerinnen und Bürger ab sofort auch rund um die Uhr an einen Roboter wenden.
 
Die städtische Unterseite „ Was erledige ich wo?“ ist eines der wichtigsten Eingangstore für Besucher der Bad Hersfelder Webseite. Aus rund 200 Stichworten, von Abfallentsorgung über Grundsteuer oder Personalausweis bis hin zu Zweckfeuer kann man auswählen, um zu erfahren, durch wen und wo in der Stadtverwaltung das eigene Anliegen bearbeitet wird. Diese Kontaktaufnahme wird durch den Chatbot nochmals erleichtert. Weiterlesen...

Parkleitsystem im Stadtgebiet ist komplett auf digitale Anzeigen umgerüstet (04.02.2020)

Letzte Woche wurden in der Bad Hersfelder Innenstadt an sechs Standorten des Stadtrings neue LED-Monitore der Firma Cleverciti installiert: Zweimal entlang der Dippelstraße, an der Ecke Wehneberger Straße/Knottengasse, am VR-Parkhaus Bismarckstraße/Breitenstraße, auf der Hainstraße an der Hochbrücke und an der Meisebacher Straße vor dem Europa-Kreisel stehen jetzt die neuen großen Displays. Weiterlesen...

 

Eine Stadt als Vorbild: Smart City Bad Hersfeld setzt auf Pumpentausch (29.01.2020)

Im großen Stil hat die Stadt Bad Hersfeld alte Pumpen in kommunalen Gebäuden gegen hocheffiziente Wilo-Pumpen getauscht und so die staatliche Pumpenförderung genutzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – für Stadtkasse und Umwelt. Weiterlesen...

 

Bad Hersfeld gewinnt Preis für Smart-City-Projekte (05.12.2019)

Hohe Auszeichnung für Bad Hersfeld: Bei dem europaweiten Wettbewerb „The Innovation in Politics Awards 2019“ wurde die Kreisstadt für ihre Smart-City-Projekte ausgezeichnet. Bad Hersfeld war als einer von 80 Finalisten aus 20 Ländern, darunter sieben Städte aus Deutschland, in das Rennen um die acht Preise gegangen.

Bad Hersfeld wurde Sieger in der Kategorie „Lebensqualität“. „Das Projekt „Smart City Bad Hersfeld" verbindet öffentliche Verwaltung, Bürger/innen und Unternehmen der Stadt, um Leben und Arbeiten zu verbessern.“ Damit würdigte die Jury unter anderem, dass die Technologie-Projekte in der Kreisstadt nicht Selbstzweck sind, sondern als wesentliches Kriterium den konkreten Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger in den Vordergrund stellen. Weiterlesen...

 

Smart City
Aktuelles
Smart City
Hintergrund
Smart City
Bürgernutzen
Smart City
Themenfelder
Smart City
Presse
Smart City
Partner

 

Mit dem Aufruf der Google-Karte erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten wie z. B. IP-Adresse ggf. an den Diensteanbieter Google in die USA übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn Sie "Komfort-Cookies" akzeptiert haben.

Ja, ich bin einverstanden