[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

Corona
Chatbot
!
Suche Rathaus online Smart City Kontakt Anrufen
Bildung & BeratungQualitätsmerkmale
Druckansicht

Qualitätsmerkmale

Fachbereich Generationen

Breitenstraße 57
36251 Bad Hersfeld

Wir stehen Ihnen als kompetente Ansprechpartner zur Seite und bieten

  • bürgernahe Beratung    
  • fachliche Hilfen.

In den Bereichen

  • Kindertagesstätten
  • Kinder-, Jugend-, Seniorenarbeit
  • Mehrgenerationenhaus Dippelmühle

setzen wir inhaltliche Maßstäbe, die den Bürgern zugute kommen.

Alle Arbeitsbereiche arbeiten eng zusammen:

Kindertagesstätten

  • In unseren kleinen, überschaubaren Bildungsstätten bieten wir ganzheitliche Bildung in liebevoller Atmosphäre mit viel Nestwärme.
  • Ziel und Orientierung ist der Hessische Erziehungs- und Bildungsplan.
  • Jedes Kind steht in unseren Einrichtungen mit seiner individuellen Persönlichkeit im Mittelpunkt und kann Erfahrungen sammeln in kreativen Projekten, bei Bewegung, Ernährung, Sprache und Umwelt.
  • Es gibt Raum für kleine Forscher und kreative Entdecker.
  • Fachliche Kompetenz und vertrauensvolle Betreuung sind durch regelmäßige pädagogische Fortbildungen des Fachpersonals gewährleistet.
  • Wir geben Beratung in diversen Lebenslagen und Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Es besteht enge Zusammenarbeit mit Eltern, Schulen und Beratungsstellen.

 

Stadtjugendpflege

  • Kinder- und Jugendeinrichtungen als Erlebnisräume mit eigenem Charme und Charakter
  • Ansprechpartner/innen und Berater/innen in persönlichen Lebenslagen
  • Ferienspiele für 6–12jährige Kinder und Jugendfreizeiten für 13–17jährige Jugendliche
  • Events und Workshops
  • Aus- und Fortbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen
  • Kinder- und Jugendbeteiligung
  • Kooperation mit Vereinen und Verbänden, Jugendhilfen und Schulen
  • Beratung von Gremien, Vereinen und Verbänden

 

Mehrgenerationenhaus Dippelmühle

  • Treffpunkt und barrierefreie Anlaufstelle aller Generationen, Kulturen und Religionen für Begegnungen, Beratungen, Kontaktaufnahmen
  • generationsübergreifendes Lernen mit dem Prinzip „Geben und Nehmen“
  • Freizeitangebote, Workshops, Kurse, Vorträge, Selbsthilfegruppen, offene Treffs
  • jahreszeitliche Feste und Feiern
  • großes Bürger-Engagement durch freiwillig Tätige
  • Ausgabe „Hersfeld-Pass“ und „Willkommen-im-Leben-Paket“
  • spezielle Angebote für junge Familien und Alleinerziehende (Café Krümel, Elternschule, Alleinerziehenden-Treff u. v. a. m.)

 

Seniorenarbeit

Mobiles Seniorenbüro

  • Hilfe bei Antragstellung für mobilitätseingeschränkte Senioren im eigenen Zuhause
  • Förderung vorhandener Ressourcen und Anregungen für Neues; Hilfe zur Selbsthilfe

Seniorentreffs

  • buntes, abwechslungsreiches und unterhaltsames Senioren-Programm im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle sowie den Stadtteilen mit dem Ziel, der Einsamkeit im Seniorenalter entgegenzuwirken
  • Vermittlung und Intervention in diversen Lebensbereichen (z. B. Pflege, Hauswirtschaft) durch eine neutrale Ansprechpartnerin

Stiftung Hospital "Gemeinsam gegen Armut & Einsamkeit"

  • Unterstützung im Alltag älterer und hilfsbedürftiger Menschen durch Vermittlung ehrenamtlicher Personen

Betreutes Wohnen

  • Verwaltung der 17 seniorengerechten, barrierefreien Wohnungen im Wohnstift Dresdener Straße durch kompetente Ansprechpartnerin und unterstützende Dienste für dort lebende Senioren
  • Erhaltung der Selbständigkeit der Bewohner/innen
  • Förderung der Hausgemeinschaft durch gemeinsame Veranstaltungen und Initiativen

 

Seniorenprogramm 70 Plus

  • Anregung aller in Bad Hersfeld wohnenden Seniorinnen und Senioren für eigene Aktivitäten im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten durch optionale Registrierung im Seniorenprogramm „70 Plus“

  • Teilnahme an diversen, geselligen Veranstaltungen
    (Frühlingskonzert, "Fahrt ins Blaue" mit Kaffeetafel, Herbstveranstaltung, Weihnachtsfeier u. a.)
  • Erhalt von ermäßigten Eintrittskarten für städtische Theater-Abonnement-Veranstaltungen in der Stadthalle