[X] Schließen

Die Wettervorhersage für Bad Hersfeld

[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

[X] Schließen

Übersichtskarte Bad Hersfeld

Aktuelles aus der VerwaltungMehr erfahrenAmtliche BekanntmachungenMehr erfahrenStellenausschreibungenMehr erfahrenKonrad-Duden-StadtbibliothekMehr erfahrenVerwaltungsstandorteMehr erfahrenBürgerbüro Bad HersfeldMehr erfahrenWas erledige ich wo?Mehr erfahrenMitarbeiterverzeichnisMehr erfahrenFormulareMehr erfahrenVeranstaltungskalenderMehr erfahrenNotdiensteMehr erfahrenÜbersicht der MärkteMehr erfahrenFahrplanauskünfte Mehr erfahrenVerbraucherberatung Mehr erfahrenKinderbetreuungMehr erfahrenSeniorenprogramm 70plusMehr erfahrenAlles zum Hersfeld-PassMehr erfahrenRatsinformationdienstMehr erfahrenBürgerinformationdienstMehr erfahrenBürgermeister Thomas FehlingMehr erfahren

2. ÄNDERUNG DES BEBAUUNGSPLANS NR. 8.3 "GEWERBEGEBIET HAUNEWIESEN / BINGARTES / HÜNFELDER STRASSE - BAD HERSFELD"

Planungserfordernis

Ein Investor plant die Verlagerung eines Discounters aus dem recht engen Bereich der Tankstelle, dem Hotel, dem Dänischen Bettenlager und dem Rewe-Markt an der Carl-Benz-Straße in ein neu auszuweisendes Sondergebiet auf dem ehem. Telekomstandort an der Ecke Wollweberstraße/Erfurter Straße. Um das Vorhaben durchzuführen, muss der rechtskräftige Bebauungsplan (s. obiger Ausschnitt ohne Maßstab) für den Bereich der Erfurter Straße / Wollweberstraße von „Mischgebiet“ in „Sondergebiet – Lebensmittel / Einzelhandel“ geändert werden (TB 1). Auf Wunsch mehrerer Eigentümer soll der Bereich der Tankstelle, des Hotels, des Dänischen Bettenlagers und des vorhandenen Rewe-Marktes wieder von gewerblicher Baufläche in Mischbaufläche zurückverwandelt werden (TB 2). Alle Nutzungen sind in der Mischbaufläche zulässig.


Parallel durchgeführt wird die 11. Flächennutzungsplan-Änderung als Voraussetzung für diese Änderung des Bebauungsplans.

BPlan REWE Begründung und Umweltbericht

BPlan REWE Entwurf

 

11. ÄNDERUNG DES FLÄCHENNUTZUNGSPLANS

Planungserfordernis

Ein Investor plant die Verlagerung eines Discounters aus dem recht engen Bereich der Tankstelle, dem Hotel, dem Dänischen Bettenlager und dem Rewe-Markt an der Carl-Benz-Straße in ein neu auszuweisendes Sondergebiet auf dem ehem. Telekomstandort an der Ecke Wollweberstraße/Erfurter Straße. Um das Vorhaben durchzuführen, muss eine Flächennutzungsplanänderung für den Bereich der Erfurter Straße / Wollweberstraße von Mischgebiet in „Sondergebiet – Lebensmittel - Einzelhandel“ erfolgen (TB 1). Auf Wunsch mehrerer Eigentümer soll der Bereich der Tankstelle, des Hotels, des Dänischen Bettenlagers und des vorhandenen Rewe- Marktes wieder von gewerblicher Baufläche in Mischbaufläche zurückverwandelt werden (TB 2). Alle Nutzungen sind in der Mischbaufläche zulässig.


Diese 11. Flächennutzungsplan-Änderung, die im Parallelverfahren zur 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 8.3 "Gewerbegebiet Haunewiesen / Bingartes / Hünfelder Straße - Bad Hersfeld" aufgestellt wird, ist Voraussetzung für die Änderung des Bebauungsplans.

FPlan REWE Begründung und Umweltbericht

FPlan REWE Entwurf

 

Druckansicht