Aktuelles

10.07.2024

Praktische Umweltbildung in Bad Hersfeld: Wilhelm-Neuhaus-Schule gewinnt das „Textil Race“

Bilderbeschreibung

Das Sammeln hat sich gelohnt: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a der Wilhelm-Neuhaus-Schule haben den Schulwettbewerb „Textil Race“ in Bad Hersfeld für sich entschieden.

Unter Schirmherrschaft von Hessens Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Weinbau, Forsten, Jagd und Heimat Ingmar Jung sammelten acht Schulen vier Wochen lang Alttextilien in ihrer Nachbarschaft, die nun in den Kreislauf zurückgeführt werden. Dabei haben sie sich aktiv mit den Themen Konsum, Weiterverwendung, Reparatur und Recycling auseinandergesetzt.

Ziel ist es, ökologisches Bewusstsein und nachhaltiges Handeln zu fördern. Mit 2.198 gesammelten Kilogramm Alttextilien und den meisten Punkten im Wettbewerb hat die Wilhelm-Neuhaus-Schule das Rennen gewonnen. Insgesamt wurden unglaubliche 9.376 Kilogramm gesammelt.


Schulausflug ins Kinder-Akademie Fulda für Gewinner

Im Rahmen der Preisverleihung überreichte Bürgermeisterin Anke Hofmann den fleißigen Schülerinnen und Schülern der Gewinnerschule feierlich den Gewinnerscheck. Die Teilnehmenden haben einen Schulausflug in die Kinder-Akademie in Fulda gewonnen. Auch Michael Ruhl, Staatssekretär Hessisches Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt, Weinbau, Forsten, Jagd und Heimat, gratulierte den Gewinnern.


Textil-Sammelaktion: Bewusstseinswandel in Schulen von Bad Hersfeld

Der explosionsartig angestiegene Textilverbrauch trägt durch seine Umweltbelastung massiv zum Klimawandel bei. Seit 2000 hat sich die weltweite Bekleidungsproduktion mehr als verdoppelt. 60 Kleidungsstücke kaufen wir Deutschen im Schnitt pro Jahr. Jedes fünfte wird so gut wie nie getragen, 60% landen schon nach einem Jahr im Müll. Die Initiative „Das macht Schule“ hat das Erfolgskonzept aus den Niederlanden nach Deutschland geholt und startete nun das erste Textil Race in Bad Hersfeld. Der Wettbewerb wurde dank finanzieller Unterstützung der Heinz Trox-Stiftung ermöglicht. Engagierter Logistikpartner war die FWS GmbH aus Bremen.


Ingmar Jung, Hessischer Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Weinbau, Forsten, Jagd und Heimat:

„Das Textil Race schärft das ökologische Bewusstsein von Schülerinnen und Schüler und hat dabei auch eine wichtige ökonomische Komponente. Wertvolle Rohstoffe werden weiterverwertet und kommen in den Wirtschaftskreislauf zurück.“


Anke Hofmann, Bürgermeisterin Bad Hersfeld:

„Die Idee des Textil Races, das jungen Menschen das Thema Nachhaltigkeit praktisch näherbringt, hat mich bereits im Vorfeld angesprochen. Von der großen Resonanz der Schulen, der Begeisterung der Kinder und den Mengen an Textilien, die gesammelt wurden, bin ich überwältigt! Ein wirklich tolles Projekt, das einer Fortführung bedarf. Ich bedanke mich ausdrücklich bei allen Akteuren.“


Paul Schwarz, Vorstandsvorsitzender Heinz Trox-Stiftung:

„Wir sind begeistert, mit welchem Engagement die Kinder bei der Sache waren. Auch wenn es beim Race nur eine Siegerklasse geben kann, haben bestimmt alle Beteiligten persönlich davon profitiert und sich weiterentwickelt. Wir freuen uns, dass wir als Stiftung dazu beitragen konnten, das Textil Race erstmalig in Deutschland durchführen zu lassen. Damit wird die Erfolgsgeschichte der E-Waste Races mit einem neuen Projektformat fortgeschrieben. Auch 2025 werden wir wieder Umwelt-Races fördern. Geplant sind ein Textil- und ein E-Waste Race an unseren Standorten am Niederrhein.“


Luisa Teichmann, projektleitende Lehrerin Wilhelm-Neuhaus-Schule:

„Die Kinder sind total stolz und feiern ihre tolle Leistung. Als Klasse war es für uns noch einmal ein tolles Projekt zum Abschluss der Grundschulzeit. Uns wurde noch einmal deutlich, dass Zusammenhalt das Wichtigste ist und man alles schaffen kann.“


Folgende Schulen haben am Projekt teilgenommen: Ernst-von-Harnack-Schule, Friedrich-Fröbel-Schule, Gesamtschule Geistal, Gesamtschule Obersberg, Grundschule an der Sommerseite, Konrad Duden Schule, Solztalschule, Wilhelm-Neuhaus-Schule.


Gemeinsam für ein Umdenken in Deutschland

Unterstützung bei der Umsetzung des Textil Race bekommt Das macht Schule von dem Kooperationspartner Kleinanzeigen. Hier können die Schülerinnen und Schüler noch gut erhaltene Textilien zur Second Hand Nutzung weiterverschenken.

 

Weitere Informationen

Das Projekt "Das macht Schule" hilft mit Praxisprojekten Schüler auf das zukünftige Leben vorzubereiten, Teilhabe, Werte und Kompetenzen zu fördern. Die Schülerinnen und Schüler lernen Probleme zu lösen, um mit den globalen Herausforderungen der Zukunft umgehen zu können. Zusätzlich vermittelt die Initiative gebrauchte Hardware aus Unternehmen kostenlos an Schulen. „Das macht Schule“ ist seit 2007 online, deutschlandweit, gemeinnützig, gründergeführt und wird durch Stiftungen und Spenden finanziert. Mehr unter www.das-macht-schule.net/ueber-uns.


Das Textil Race
wurde nach dem großen Erfolg vom E-Waste Race 2020 in den Niederlanden von Timmy de Vos (Gründer Race Against Waste) ins Leben gerufen, ist vielfach ausgezeichnet und international schon an hunderten von Schulen gelaufen. Mehr: www.das-macht-schule.net/textil- race.


Die Heinz Trox-Stiftung
mit Sitz in Neukirchen-Vluyn wurde 1991 von Heinz Trox gegründet. Sie stellt der Devise des Stifters folgend, den Menschen und sein Wohlbefinden in den Mittelpunkt und fördert sowohl Bildungs- als auch wissenschaftliche Forschungsprojekte sowie karitative Initiativen an den deutschen Standorten der TROX GmbH. Wir unterstützen Projekte, die Hilfe zur Selbsthilfe fördern, die nachhaltig aufgestellt sind und die Dritte dazu ermutigen, Verantwortung zu über- nehmen (www.heinz-trox-foundation.com).


Druckansicht

 

Weitere Nachrichten

18.07.2024
Die Kita Abenteuerland ist unterwegs!
18.07.2024
Markus Gilbert verlässt die Stadtwerke Bad Hersfeld im nächsten Jahr
18.07.2024
Kleine Stütze im Alltag: Projekte zur Familienhilfe brauchen Ehrenamtliche
17.07.2024
Bad Hersfelder Filmnächte vom 18. bis 21. Juli im Schilde-Park!
17.07.2024
Tourist-Information stellt neue Souvenir-Artikel vor!
17.07.2024
Die Sanierung der Friedhofskapelle in Kathus ist abgeschlossen
16.07.2024
Meisebacher Straße: Änderungen für Fußgängerinnen und Fußgänger
12.07.2024
Sparmaßnahmen: Teilweise Abschaltung von Brunnenanlagen in der Innenstadt und in den Stadteilen
12.07.2024
Die Komödie Der Vorname feiert am 12. Juli im Schloss Eichhof Premiere
11.07.2024
TNG Stadtnetz GmbH aktiviert das Glasfasernetzetz in Beiershausen, Asbach und dem Kurpark
10.07.2024
Literatur-Aktion Bad Hersfeld liest ein Buch 2024
10.07.2024
Lärmendes Windrad in Heenes läuft wieder wie geschmiert
09.07.2024
Die Kita Abenteuerland feierte 10-jähriges Bestehen!
08.07.2024
Erfolgreicher Start in neue Sonderausstellung des wortreichs – Rahmenprogramm veröffentlicht
04.07.2024
Lets care about coffee – Sonderführung am 13. Juli
04.07.2024
Zwei Nähkurse für Kinder ab 23. Juli in der Dippelmühle
03.07.2024
Bad Hersfeld ist familienfreundlicher Arbeitgeber!
03.07.2024
Magistrat stellt klar: Unsere Wertschätzung für die Festspiele ist ungebrochen!
03.07.2024
Klettern, bis wir nicht mehr können - ein neues Sportangebot in Bad Hersfeld
03.07.2024
14. Freiwilligentag am 21. September 2024 - jetzt anmelden bis zum 30. August!