Aktuelles

30.04.2024

Briefwahlunterlagen zur Europawahl schon jetzt online beantragen!

Am 09. Juni 2024 findet die Wahl zum Europäischen Parlament statt.
 
Das Wählerverzeichnis für alle wahlberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner von Bad Hersfeld wird 42 Tage vor der Wahl erstellt. Die wahlberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner erhalten dann innerhalb von 21 Tagen ein Wahlbenachrichtigungsschreibenvom Bürgerbüro Bad Hersfeld (Versand erfolgt über eine Softwarefirma mit Infopost). Der Brief des Bürgerbüros sollte also bis spätestens 19. Mai 2024 allen Wahlberechtigten vorliegen.
 
Mit dieser Wahlbenachrichtigung können Bürgerinnen und Bürger persönlich am 9. Juni 2024 direkt in dem für sie vorgesehenen Wahlraum wählen.
 
Alternativ kann man seine Stimme auch per Briefwahl abgeben:
 
Briefwahlunterlagen elektronisch ab 29. April 2024 anfordern
 
Das Anfordern von Unterlagen für die Briefwahl ist schon ab dem 29. April online möglich:
 
Bad Hersfelder Bürgerinnen und Bürger haben ab diesem Tag über den direkten Link ( https://wahlschein.ekom21.de/IWS/start.do?mb=6632002) die Möglichkeit, ihre Briefwahlunterlagen elektronisch anzufordern. Auch auf der Internetseite der Kreisstadt Bad Hersfeld unter https://www.bad-hersfeld.de/politik/Europawahl2024 finden Sie ab dem 29. April den Link für die Briefwahlbeantragung zur Europawahl.
 
Der darauf folgende Antrag für den Briefwahlschein kann am heimischen Computer oder über ein mobiles Endgerät erfolgen. Ein Assistent leitet Antragstellende Schritt für Schritt durch den Prozess. Bürgerinnen oder Bürger können am Schluss auswählen, ob die Briefwahlunterlagen an die angegebene oder eine abweichende Adresse geschickt werden sollen.
 
 
Briefwahlunterlagen per Post beantragen
 
Mit Hilfe des Wahlbenachrichtigungsschreibens kann man ebenfalls Briefwahlunterlagen anfordern. Bitte dazu den Briefwahlantrag auf der Rückseite komplett ausfüllen und unterschreiben.
 
Wir bitten Sie, für die Rückgabe des Briefwahlantrages das Bürgerbüro nicht persönlich aufzusuchen, sondern den Antrag postalisch und ausreichend frankiert an das Bürgerbüro, -Wahlbüro-, Am Markt 1, 36251 Bad Hersfeld, zu senden oder in den Briefkasten am Seiteneingang des Bürgerbüros (Am Markt 1) einzuwerfen.
 
Die Briefwahlunterlagen werden dann schnellstmöglich bearbeitet und an die gewünschte Adresse verschickt. Der beigefügte Umschlag für die Rücksendung der Briefwahlunterlagen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ist nicht mehr freizumachen, also für die Wahlberechtigten gebührenfrei.
 
Bitte beachten Sie jedoch, dass Postsendungen mittlerweile bis zu neun Tage unterwegs sind, bevor sie zugestellt werden. Bitte beantragen Sie daher rechtzeitig die Briefwahlunterlagen oder gehen bei Anwesenheit am Wahltag in Ihr vorgesehenes Wahllokal.
 
Das Problem: Wenn Sie Ihre Briefunterlagen zu kurz vor der Wahl beantragen, sodass das Antwortschreiben des Bürgerbüros auf dem Postweg nicht mehr rechtzeitig zum Wahltag bei Ihnen eintrifft, können Sie gar nicht mehr wählen! Denn mit der Versendung Ihrer Briefwahlunterlagen werden Sie für eine persönliche Stimmabgabe im Wahllokal gesperrt, damit niemand doppelt wählen kann.
 
 
Eine telefonische Beantragung von Briefwahlunterlagen ist aus gesetzlichen Gründen nicht möglich!
 
Allerdings: Für telefonische Auskünfte steht das Wahlamt unter der Telefonnummer 06621 201-913 allen Wahlberechtigten in Bad Hersfeld gerne zur Verfügung!

Weitere Informationen im Internet


Druckansicht

 

Weitere Nachrichten

22.05.2024
Wohnstift und Dippelmühle feiern am 25. und 29. Mai den „Tag der Nachbarn“
23.05.2024
Friedhofskapelle Kathus wegen Bauarbeiten vom 11. Juni bis Mitte Juli geschlossen
23.05.2024
1-Day in Hamburg am 29.Juli: Großstadtfeeling für Teenager
22.05.2024
Alle aktuellen städtischen Immobilienangebote an einer Stelle!
22.05.2024
Von Frauen für Frauen - das Café Wohlzeit in der Dippelmühle
21.05.2024
Seniorentagesfahrt zur Mohnblüte am 26. Juni nach Grandenborn im Ringgau
17.05.2024
Die Stadtverwaltung Bad Hersfeld ist am 24. Mai geschlossen
16.05.2024
Ab 17. Mai Streik: Erhebliche Ausfälle der StadtBus-Linien in Bad Hersfeld erwartet!
16.05.2024
Ausbau der Meisebacher Straße schreitet voran – nach Pfingsten Arbeiten im nächsten Bauabschnitt
16.05.2024
Neues Format: Street Food Veranstaltung am 23. Mai in der Breitenstraße
15.05.2024
Aktives Gedächtnistraining in der Dippelmühle ab 22. Mai
15.05.2024
Kurse „Fit durch die Schwangerschaft“ ab 3. Juni in der Dippelmühle
14.05.2024
Sondershäuser Straße: Brücke über die Bahnstrecke am 18. Mai von 7 bis 19 Uhr gesperrt
14.05.2024
Führung zum Tag des deutschen Fachwerk am 26. Mai
14.05.2024
Linde am zukünftigen „Platz der Kinderrechte“ gepflanzt
13.05.2024
Swing & Wine 2024: Das Pfingst-Festival im Stiftsbezirk vom 16. bis 20. Mai!
03.05.2024
Ausstellung „SPORT ist... voller EINSATZ!“ endet am 12. Mai
03.05.2024
Baumpflanzaktion „70 Jahre, 70 Bäume!“: Zwei neue Bäume für die Stadt!
30.04.2024
Pfingstmarkt am 15. Mai auf dem Linggplatz
30.04.2024
Wir haben nur diese eine Erde – Projektwoche bei der Ernst-von-Harnack-Schule