Aktuelles

17.07.2024

Bad Hersfelder Filmnächte vom 18. bis 21. Juli im Schilde-Park!

Vom 18. bis 21. Juli gibt es Open-Air-Kino mit ingesamt sechs Filmen in Bad Hersfelds Innenstadt! Die Abendvorstellungen direkt neben der Schilde-Halle beginnen jeweils ab 21:15 Uhr; am Freitag und Samstag gibt es dort jeweils noch einen weiteren Spätfilm ab 23:30 Uhr zu sehen. Veranstalter sind die Stadtverwaltung Bad Hersfeld und Kino-Betreiber Matthias Hansske vom Cineplex-Kino.

Die Bestuhlung im Schilde-Park umfasst 300 Plätze. Dazu kommen 100 Liegestühle, die Matthias Hansske eigens für die Filmnächte bestellt hat. Es gilt freie Platzwahl.

Einlass ist jeweils ab 20:15 Uhr (Freitag und Samstag zusätzlich um 23:20 Uhr). Das Mitbringen warmer Kleidung und Decken wird empfohlen. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung ins Cineplex-Kino verlegt.

(v.l.n.r.): Markus Heide (Stadtmarketing), Pfarrerin Imke Leipold und Lena Lochhaas (Stadtmarketing) freuen sich mit Matthias Hansske und Konrad Waldenburger (unten) vom Cineplex über vier großartige Kinonächte mit sechs Filmen!

 

Gigantische Leinwand - und Popcorn

Eine riesige, fast 60 qm große Leinwand wird für das Open-Air-Kino im Schilde-Park aufgebaut. „Diese Leinwand ist wesentlich größer als die in unserem größten Kinosaal Savoy“, weiß Konrad Waldenburger vom Cineplex stolz zu berichten. Ein lichtstarker Projektor sowie und ein gutes Tonsystem sorgen für die perfekte Ausrichtung.

Selbstverständlich werden auch die obligatorischen Kino-Snacks, wie Popcorn und Nachos sowie allerlei Getränke angeboten. Andere Speisen sollten bitte vorher zu Hause verzehrt werden.

Alle Filme sind für Familien gedacht, denn bei der Auswahl der Filme wurde berücksichtig, dass zwar spannende und actionreiche Filme gezeigt werden, die aber auch Kinogäste unter 12 Jahren ansehen dürfen. Für Tiere ist das laute Kinovergnügen nicht geeignet.

Tickets für 12,- Euro (Kinder bis einschließlich 11 Jahren 8,- Euro) sind im Vorverkauf entweder online buchbar (https://www.cineplex.de/filmreihe/open-air/4944/bad-hersfeld/) oder bei der städtischen Kartenzentrale (Am Markt 1) und an der Cineplex-Kinokasse erhältlich. Dort im Kino an der Reichsstraße kann man auch noch am jeweiligen Veranstaltungsabend Karten erwerben (nicht jedoch auf dem Open-Air-Gelände).

 

Filmprogramm

Von Donnerstag, 18. Juni bis zum Sonntag, 21. Juli werden an den vier Tagen ab 21:15 Uhr insgesamt sechs Filme gezeigt, freitags und samstags sogar zwei.

-  Den Beginn setzt am Donnerstag, dem 18. Juli, um 21.15 Uhr „Barbie“. Wer mag, darf gerne in pink gekleidet kommen!

-  Auch für „Mamma Mia!“ am Freitagabend um 21.15 Uhr darf sich gerne wieder verkleidet und vor allem bei ABBA kräftig mitgesungen werden. Als Spätvorstellung um 23:30 Uhr wurde der aktuelle Actionfilm „Top Gun: Maverick“ ausgewählt.

-  Am Samstag wird um 21.15 Uhr mit „Ich - einfach unverbesserlich 4“ ein Animationsfilm als Familienkomödie präsentiert, bevor dann um 23:30 Uhr mit „A Killer Romance“ das Genre Liebesfilm bedient wird.

-  Abgerundet wird das abwechslungsreiche Programm am Sonntag um 21:15 Uhr mit „Heaven can wait - wir leben jetzt“, ein bunter, emotionaler und herziger Film über einen Hamburger Chor, dessen Mitglieder mindestens 70 Jahre alt sind und miteinander eine verrückte Chorfamilie bilden und das unbeschreibliche Glücksgefühl der Freiheit und der Freude, wie fast nur Singen es bieten kann, erleben und miteinander teilen.

Ab 20:15 Uhr wird zuvor Mitmachmusik und Zuhörmusik durch das Bezirkskantorat und den Gemischten Chor Landershausen mit fetziger, fröhlicher Musik für Herz und Gemüt als Einstimmung auf den Film präsentiert. 

Zusammen mit dem Kirchenkreis Bad Hersfeld-Rotenburg und dem Kirchspiel Am Landecker-Dreienberg soll dabei an diesem Abend auch das Ehrenamt gestärkt werden. Denn wer ehrenamtlich in einem Chor singt und damit für andere aktiv wird in kirchlichen und weltlichen Chören, erhält durch die evangelische Kirche eine gesponserte Karte. Damit soll ausdrücklich Danke gesagt werden - und dem Jammern über Chorsterben und Überalterung durch diesen Film bewusst etwas entgegensetzt werden.

 

Kooperationspartner

Ein Open-Air Kino an einem lauschigen Ort und in lauen Sommernächten in der Kreisstadt anzubieten, die Idee dazu ist schon seit einigen Jahren immer wieder im Gespräch gewesen. In diesem Sommer nun wird das Projekt endlich umgesetzt:

Bürgermeisterin Anke Hofmann und Kino-Betreiber Matthias Hansske waren sich einig: Das Cineplex-Kino und die Stadt Bad Hersfeld veranstalten gemeinsam mit großer Leidenschaft und Kompetenz die Bad Hersfelder Filmnächte. Unterstützt werden sie von zahlreichen Sponsoren und der Evangelischen Kirche.

Bürgermeisterin Anke Hofmann freut sich zusammen mit Markus Heide und Lena Lochhaas vom Stadtmarketing, „dass wir endlich auch diese Veranstaltung für ein großes Publikum anbieten können und dazu noch an einem wunderbaren Ort, im Schilde-Park. Für die Gäste wird das ein Wohlfühlkino vom Feinsten.“

Die Stadt wird unter anderem ihre Logistik sowie die Bestuhlung der zur Verfügung stellen.

Das Team der Filmtheaterbetriebe Martin bringt hingegen ihre ganze fachliche Kompetenz in Sachen Kinotechnik mit, denn Geschäftsführer Matthias Hansske legt Wert auf hohe Qualität und weiß, „dass dies wichtig für einen gelungenen Kinoabend ist“.


Druckansicht

 

Weitere Nachrichten

18.07.2024
Die Kita Abenteuerland ist unterwegs!
18.07.2024
Markus Gilbert verlässt die Stadtwerke Bad Hersfeld im nächsten Jahr
18.07.2024
Kleine Stütze im Alltag: Projekte zur Familienhilfe brauchen Ehrenamtliche
17.07.2024
Tourist-Information stellt neue Souvenir-Artikel vor!
17.07.2024
Die Sanierung der Friedhofskapelle in Kathus ist abgeschlossen
16.07.2024
Meisebacher Straße: Änderungen für Fußgängerinnen und Fußgänger
12.07.2024
Sparmaßnahmen: Teilweise Abschaltung von Brunnenanlagen in der Innenstadt und in den Stadteilen
12.07.2024
Die Komödie Der Vorname feiert am 12. Juli im Schloss Eichhof Premiere
11.07.2024
TNG Stadtnetz GmbH aktiviert das Glasfasernetzetz in Beiershausen, Asbach und dem Kurpark
10.07.2024
Literatur-Aktion Bad Hersfeld liest ein Buch 2024
10.07.2024
Lärmendes Windrad in Heenes läuft wieder wie geschmiert
10.07.2024
Praktische Umweltbildung in Bad Hersfeld: Wilhelm-Neuhaus-Schule gewinnt das „Textil Race“
09.07.2024
Die Kita Abenteuerland feierte 10-jähriges Bestehen!
08.07.2024
Erfolgreicher Start in neue Sonderausstellung des wortreichs – Rahmenprogramm veröffentlicht
04.07.2024
Lets care about coffee – Sonderführung am 13. Juli
04.07.2024
Zwei Nähkurse für Kinder ab 23. Juli in der Dippelmühle
03.07.2024
Bad Hersfeld ist familienfreundlicher Arbeitgeber!
03.07.2024
Magistrat stellt klar: Unsere Wertschätzung für die Festspiele ist ungebrochen!
03.07.2024
Klettern, bis wir nicht mehr können - ein neues Sportangebot in Bad Hersfeld
03.07.2024
14. Freiwilligentag am 21. September 2024 - jetzt anmelden bis zum 30. August!